Juniorteam am Sonntag gegen Rostocker HC

Anja Kreitczick
Internationales Wochenende | Sport - Wildcats
von hallelife.de | Redaktion

Während für die meisten Wildcats ein spielfreies Wochenende bevorsteht ist Julia Niewiadomska mit der polnischen Nationalmannschaft unterwegs. Unsere Rückraumspielerin spielt am Sonntagnachmittag in der Qualifikation zur Europameisterschaft gegen die Schweiz. Die deutsche Nationalmannschaft kämpft am Sonntagabend um 19:30 Uhr (LIVE auf Sport1) gegen Belarus um die Teilnahme an der Europameisterschaft. 

In Halle können die Handballfreunde aber auch Handball vor Ort genießen. Auf unser Juniorteam wartet eine schwere Aufgabe. In der Staffel B der 3. Liga ist am Sonntagnachmittag um 16:00 Uhr der Rostocker HC in der SWH.arena zu Gast. Die Dolphins von der Ostsee sind aktuell Tabellendritter und zählen mit zu den Spitzenmannschaften der Liga. Die bisher einzige Niederlage musste der Rostocker HC beim Frankfurter HC mit 38:22 einstecken. Das Team profitiert von einer erfahrenen und im Frauen-Handball bekannten Trainerin. Ute Lemmel ist das Aushängeschild der Gäste von der Ostsee. Seit 1989 mit diversen Unterbrechungen ist sie in Rostock das Gesicht des Handballs. Europapokal und Bundesligaerfahrung bringt die in Leipzig geborenen Ute Lemmel mit auf die Trainerbank. Sogar ein Engagement beim Deutschen Handballbund für den weiblichen Nachwuchs hat sie in ihrer Vita stehen.

Das Team funktioniert immer besser

„Ich erwarte eine schwere Aufgabe für mich und meine Mannschaft. Auch wenn wir zwei Spiele in Folge gewonnen haben, sind wir nicht automatisch der Favorit. Wir haben nichts zu verlieren und werden unser Bestes am Sonntag geben. Mit so einer jungen Mannschaft wie mein Team legen wir den Fokus auf individuelle Entwicklung unserer Spielerinnen“, so Martyna Rupp zum Spiel am Sonntag. Generell zeigt sich die Trainerin des Juniorteams sehr zufrieden mit der Entwicklung ihrer Mannschaft. „Wir wachsen immer besser als Team zusammen und konnten uns vor allem im Angriff weiterentwickeln. Für Sonntag erwarte ich Mut von meiner Mannschaft in der Abwehr und in der Offensive“.

Champions League des Beachhandballs

Verzichten muss das Juniorteam auf Anja Kreitczick. Die Torhüterin ist im Moment mit ihrem Beachhandball Verein Minga Turtles Ismaning unterwegs und befindet sich in Palermo. Bis zum Sonntag findet dort der Champions Cup 2021 statt. Der Champions Cup wird jedes Jahr zwischen den Meistern der europäischen Länder ausgespielt und ist damit der höchste Titel, den man als Vereinsmannschaft im Beachhandball erreichen kann. Quasi die Champions League des Beachhandballs. Aktuell stehen die Minga Turtles im Viertelfinale und treffen am Samstagvormittag dort auf Hadsten Beach Handball aus Dänemark. Durch den Ausfall von Anja Kreitczick wird Lara Lepschi am Sonntag für den SV UNION Halle-Neustadt im Tor stehen.

 

Mehr Informationen zum Champions Cup

Tickets für das Spiel des Juniorteams gibt es hier

Beitrag Teilen

Zurück