Mentale Unterstützung von Cecilie Woller auf der Bank gegen Bad Wildungen

Vorbericht | Sport - Wildcats
von hallelife.de | Redaktion

Die Mannschaft der Wildcats ist wieder komplett. Vor dem wichtigen Heimspiel gegen die HSG Bad Wildungen Vipers kehrt Cecilie Woller wieder zurück auf das Spielprotokoll. Eine schwere Knieverletzung hat die kreative dänische Rückraumspielerin zu einer längeren Verletzungspause gezwungen. Auch wenn der aktive Einsatz am Ball noch eine Weile auf sich warten lässt, wird sie ab sofort ihr Team auf der Bank mental mit unterstützen können. Für die Hallenserinnen ist das Heimspiel gegen die Vipers bereits das vorletzte Spiel vor heimischer Kulisse im Jahr 2021.

Erster Heimsieg heute gegen Bad Wildungen

Mit dem bisherigen Saisonverlauf kann das Team von Katrin Welter zufrieden sein. Dort wo man unter Druck stand und punkten musste, haben die Hallenserinnen sehr überzeugt und befinden sich aktuell auf einen sicheren 9. Tabellenplatz. Das Ziel Klassenerhalt könnte mit einem weiteren Sieg heute Abend weiter Gestalt annehmen. Als Lieblingsgegner kann man das Team aus Nordhessen nicht ansehen. In sieben Aufeinandertreffen gab es erst zwei Siege für die Hallenserinnen. Einen Heimsieg konnte man noch nie gegen Bad Wildungen feiern. Bisher haben immer die Gäste die Punkte von der Saale mit ins Emstal genommen.

Kopf der Mannschaft ruhig stellen

Das Team von Tessa Bremmer kommt mit Selbstvertrauen in die SWH.arena gereist. Am letzten Wochenende konnte man mit einem Sieg gegen Rosengarten die ersten Punkte der Saison einfahren. Mit diesem Rückenwind wollen sie jetzt nachlegen. Kopf der Mannschaft ist Munia Smits. Die belgische Rückraumspielerin erzielte mit bisher 31 Toren deutlich die meisten Treffer für Bad Wildungen. Die 21-Jährige ist die Schwester von Xenia Smits, welche für die deutsche Nationalmannschaft aufläuft und bei der SG BBM Bietigheim spielt.

Anwurf in der für 500 Zuschauer zugelassenen SWH.arena ist um 19:00 Uhr. Restkarten gibt es solange der Vorrat reicht noch an der Abendkasse. Geleitet wird das Spiel von Steven Heine und Sascha Standke. Sportdeutschland.TV übertragt das Spiel ab ca. 18:45 Uhr LIVE. Die Moderatoren am Samstagabend sind Nadine Smit und die Kapitänin unseres Juniorteams der 3. Liga Toni Reppe.

Zum Livestream

 

Beitrag Teilen

Zurück