Klare Niederlagen des SV Halle beim Auftakt in der 2.WLO

Spielbericht | Sport - Wasserball
von hallelife.de | Redaktion

Die Ergebnisse der Spiele des SV Halle am Wochenende machen den jeweiligen Spielverlauf klar: gegen SV Zwickau 9:20 (5:6;2:7;1:5;1:2), gegen SVV Plauen 6:22 (1:3;1:7;1:6;2:6).

 

Bei insgesamt nur drei einigermaßen ausgeglichenen Spielvierteln wurden die Unzulänglichkeiten in Spielanlage und körperlicher Verfassung unserer jungen Mannschaft deutlich vor Augen geführt. Otto Schneider meinte: „Der Wille war bei uns da, aber der Gegendruck sowohl in Zwickau als auch in Plauen war einfach zu groß. Und erfahrener waren unsere Gegenspieler auch noch.“

Lediglich die Torhüter Fritz Felker und Fabian Schulz agierten in beiden Auswärtsspielen hervorragend und verhinderten noch deutlichere Ergebnisse.

„Wir müssen daran arbeiten, unser Angriffsspiel zu stabilisieren und weniger Konter zuzulassen. Die Saison wird zeigen, wie schnell wir uns verbessern“, so die Hoffnung von Trainer Brode.

SV: Fritz Felker, Hermann Klöpper (3/1), Otto Schneider, Heiko Wünsch, Torsten Weniger (-/1), Mohammad Lekto, Edwin Brode (1/), Lennart Staudte, Paul Brode (5/) Till Ritzmann, Tim Reppe(/1), Marek Wünsch (/1), Jonathan Amann, Fabian Schulz (/1)

Beitrag Teilen

Zurück