21.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum Halle | MLU

Bei Transplantationen denken viele zuerst an Herz, Leber oder Nieren. Doch das weltweit am häufigsten transplantierte Fremdgewebe ist die Hornhaut des Auges. Auch hier können wie bei jeder Transplantation schwere Abstoßungsreaktionen auftreten, die üblicherweise mit einer lokalen und systemischen Kortikosteroid-Therapie behandelt werden. Die Häufigkeit von Abstoßungsreaktionen ist abhängig von der Art der Hornhauttransplantation. Sie treten aber generell deutlich seltener auf als bei anderen Organ- und Gewebetransplantationen.

Weiterlesen …

20.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsmedizin Halle | Gesundheit

An der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg nimmt am 20. September 2017 eines von zwei sachsen-anhaltischen Kompetenzzentren für die Weiterbildung in der Allgemeinmedizin seine Arbeit auf. 

Weiterlesen …

20.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

Pflege und Begleitung | MLU

Die Sicherstellung einer angemessenen Pflege und Begleitung älterer Menschen in Deutschland ist ein breit diskutiertes Thema. Das Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hat hier eines seiner zentralen Forschungsgebiete.

Weiterlesen …

23.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Halle | MLU

Sie ist mittlerweile eine Institution, wenn es um das Thema Alters- und Alternsmedizin geht: Die Alter(n)stagung. In diesem Jahr lautet das Motto „Modulating Ageing/Antiageing: from Molecular Biology to Clinical Perspectives“. 

Weiterlesen …

17.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Halle | MLU

Die Kooperation mit der Universität von Addis Abeba in Äthiopien ist eine, die intensiv gelebt wird. Regelmäßig sind hallesche Wissenschaftler in der afrikanischen Stadt zu Gast; genauso häufig sind aber auch die Besuche der Äthiopier in Halle. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) unterstützt die Partnerschaft bereits seit vielen Jahren und ermöglicht nun auch in der kommenden Woche die „DAAD Summer School - Chronic diseases epidemiology in the context of SDGs from a public health point of view“ in Halle.

Weiterlesen …

04.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

MLU | MLU

Wenn sich Experten darüber austauschen, welche medizinische Bedeutung der Transport von Sauerstoff von der Atemluft bis hin zu den verbrauchenden Zellen im Organismus besitzt, dann ist ISOTT-Jahrestagung. ISOTT steht hierbei für die Fachgesellschaft „International Society on Oxygen Transport to Tissue“, die sich 1973 in den USA gründete.

Weiterlesen …

03.08.2017 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum Halle | Gesundheit

Die Zahnklinik der halleschen Universitätsmedizin zieht in ihre neuen Räumlichkeiten. Daher bleibt die Zahnklinik an ihrem jetzigen Standort in der Großen Steinstraße 19 ab Mittwoch, 9. August 2017, vorübergehend geschlossen.  

Weiterlesen …

07.06.2017 von hallelife.de | Redaktion

Benefizregatta | Gesundheit

Um 9 Uhr fällt der erste Startschuss: Die Boote mit je vier Ruder/innen setzen sich in Bewegung, die Ruderblätter durchbrechen die Oberfläche des Wassers und die Doppelvierer gleiten über die Saale um als erste die Ziellinie zu überqueren. Doch eigentlich steht gar nicht das Gewinnen im Vordergrund, sondern der gute Zweck, denn es handelt sich um die Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“.

Weiterlesen …

31.05.2017 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum Halle (Saale) | MLU

Der Studiengang „Evidenzbasierte Pflege“ an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ist in seiner Form nach wie vor einmalig. Er kombiniert ein Bachelorstudium mit einer vollwertigen Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung mit Examen und qualifiziert zudem, als Modellvorhaben, für heilkundliche Tätigkeiten. Im Oktober, das heißt zum Wintersemester 2017/18, beginnt der zweite Jahrgang, für den man sich noch bis zum 15. Juli 2017 bewerben kann. 

Weiterlesen …

08.05.2017 von hallelife.de | Redaktion

Martin-Luther-Universität | Gesundheit

Am Institut für Rehabilitationsmedizin der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg wird im Projekt „EDgar“ eine lernzielorientierte Datenbank mit rehabilitationsbezogenen Lehrmaterialien und didaktischen Empfehlungen entwickelt. Die Deutsche Rentenversicherung fördert das Projekt der am Institut für Rehabilitationsmedizin angesiedelten Regionalen Geschäftsstelle Aus- und Fortbildung des Forschungsverbundes Rehabilitationswissenschaften Sachsen-Anhalt/Thüringen (SAT), bei dem erstmalig eine solche Online-Datenbank entsteht, mit 132.500 Euro. 

Weiterlesen …

24.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Martin-Luther-Universität | MLU

Medizin gehört zu den Studiengängen, die als besonders anspruchsvoll und lernintensiv gelten. Vollgepacktes Curriculum, Famulaturen, jede Menge Klausuren und Prüfungen und eine Studiendauer, die regulär sechs Jahre umfasst – da ist die Facharztausbildung noch gar nicht mitgerechnet. Am Ende sollen Absolventen herauskommen, die fachlich auf dem neuesten Stand ausgebildet sind und Patienten bestmöglich versorgen können. 

Weiterlesen …

23.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum Halle | MLU

Das Prostatakarzinom ist der häufigste bösartige Tumor des Mannes in Deutschland. Jährlich erkranken etwa 60.000 Patienten daran. Nach der lokalen Therapie (Operation und/oder Bestrahlung) wird bei einem fortgeschrittenen Prostatakarzinom oft eine zusätzliche antihormonelle Therapie eingeleitet, die allerdings auch zu Resistenzen führen kann. Eine weitere ergänzende, zielgerichtete Therapieoption bei Patienten mit einem metastasierten Prostatakarzinom kann die PSMA-Therapie darstellen.

Weiterlesen …

15.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum Halle | Gesundheit

Das Universitätsklinikum Halle (Saale) ist erneut als Überregionales Traumazentrum im Traumanetzwerk Sachsen-Anhalt Süd zertifiziert worden. Zum Traumanetzwerk gehören 13 Krankenhäuser im südlichen Landesteil, hiervon ist das Uniklinikum Halle nun eines von zwei überregionalen Traumazentren.

Weiterlesen …

08.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum Halle (Saale) | MLU

Das Universitätsklinikum Halle (Saale) veranstaltet vom 11. bis 19. März 2017 in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle/Saale den 24. Tauchmedizinkurs. Dieser neuntägige Kurs, der seit dem Jahr 2000 angeboten wird, richtet sich an ärztliche Kolleginnen und Kollegen, die eine Tauchtauglichkeitsuntersuchung durchführen und Tauchunfälle weltweit sicher behandeln wollen oder einfach nur Interesse an der Tauchmedizin haben. 

Weiterlesen …

07.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Chemie | MLU

Egal ob für Kosmetik oder als Wirkstoff in der Medizin: Pflanzliche Inhaltsstoffe sind für den Menschen wichtig. Viele dieser Substanzen lassen sich aber nur aufwendig künstlich herstellen. Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung von Chemikern der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) hat jetzt ein Verfahren entwickelt, mit dem sich eine bestimmte Gruppe dieser Naturstoffe sehr einfach produzieren lässt. Ihre Ergebnisse wurden vor kurzem in der internationalen Fachzeitschrift "Nature Communications" veröffentlicht.

Weiterlesen …

09.02.2017 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum Halle | MLU

Das Interesse für das Fach Augenheilkunde wurde bei Dr. Arne Viestenz schon sehr früh geprägt. Augenärzte hatten seinem Vater das Augenlicht wiedergegeben. Mit Begeisterung kann der Arzt immer noch von seinem Fachgebiet berichten. Seit dem 1. Februar 2017 leitet er die hallesche Universitätsklinik und Poliklinik für Augenheilkunde und hat die Professur für das Fachgebiet inne.

Weiterlesen …

17.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum Halle | MLU

Der international anerkannte Experte für Bauchchirurgie, Professor Dr. Jörg Kleeff, ist als Professor für Viszeralchirurgie an die hallesche Universitätsmedizin berufen worden. Er leitet ab sofort die Universitätsklinik und Poliklinik für Viszerale, Gefäß- und Endokrine Chirurgie. Der Dekan der Medizinischen Fakultät, Prof. Dr. Michael Gekle, freut sich, dass mit Prof. Kleeff ein forschungsstarker Wissenschaftler und Arzt gewonnen werden konnte: „Das zeigt, dass die Universitätsmedizin Halle ein akademisch attraktiver Standort mit guter Infrastruktur ist.“

Weiterlesen …

16.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Martin-Luther-Universität | MLU

Ultraschall ist eine in vielen medizinischen Fachgebieten eingesetzte Untersuchungsmethode. Sie ist relativ unaufwendig, kostengünstig und kann schnell Ergebnisse liefern. Letzteres setzt jedoch voraus, dass Ärzte im Umgang mit dieser Methode vertraut sind. Hier setzt der Ultraschallkurs an, den Dr. Anna-Maria Burgdorff, Assistenzärztin an der Universitätsklinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin am Universitätsklinikum Halle (Saale), initiiert hat.

Weiterlesen …

16.01.2017 von hallelife.de | Redaktion

Marktkirche | Aktuelles

Es ist schon Tradition, dass namhafte Gäste aus Wissenschaft, Kirche und Politik den Gottesdienst der Martin-Luther-Universität mit ihren Bibelauslegungen bereichern.

Weiterlesen …

15.12.2016 von hallelife.de | Redaktion

Martin-Luther-Universität | MLU

Nach einer Knieoperation dauert es meist einige Zeit, bis ein Patient berufliche und sportliche Aktivitäten wiederaufnehmen kann. 

Weiterlesen …

13.12.2016 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum Halle (Saale) | MLU

Etwa eine halbe Millionen Menschen erkranken jedes Jahr in Deutschland an Krebs. Für viele ist die Behandlung mit erheblichen Nebenwirkungen verbunden, die die Lebensqualität der Patienten deutlich beeinträchtigen. Doch längst gibt es wirksame Therapien, um Nebenwirkungen wie Übelkeit und Erbrechen besser in den Griff zu bekommen. Die so genannten unterstützenden oder Supportiven Therapien haben in den vergangenen Jahren eine enorme Entwicklung genommen. 

Weiterlesen …

09.12.2016 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | MLU

Die Herzinfarktsterblichkeit in Deutschland ist den vergangenen Jahrzehnten deutlich zurückgegangen. Auch im Bundesland Sachsen-Anhalt hat die Sterblichkeit am Herzinfarkt abgenommen. Trotz dieses positiven Trends lag Sachsen-Anhalt bezüglich der Herzinfarktsterblichkeit im Jahr 2012 38 Prozent über dem Bundesdurchschnitt und nahm bundesweit eine (negative) Spitzenposition ein. Belastbare Daten zur Ursache dieser erhöhten Sterblichkeit lagen bisher nicht vor. 

Weiterlesen …

08.12.2016 von hallelife.de | Redaktion

PIVOG-Studie | MLU

Ältere Patienten, die an Krebs erkranken, haben oftmals nicht nur damit zu kämpfen, sondern leiden auch an anderen Krankheiten wie Diabetes mellitus oder Demenz, die ihre alltägliche Leistungsfähigkeit, aber auch ihre Regenerationsfähigkeit beeinträchtigen. Das muss berücksichtigt werden, damit auch diese Patienten von einer modernen Krebstherapie profitieren können.

Weiterlesen …

07.12.2016 von hallelife.de | Redaktion

Martin-Luther-Universität | MLU

In einem vom Land Sachsen-Anhalt geförderten Projekt von Prof. Andreas Simm soll herausgefunden werden, welche Brotkruste sich als Basis für ein Nahrungsergänzungsmittel eignet. 

Weiterlesen …

29.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Medizinische Rehabilitation | MLU

Das Thema medizinische Rehabilitation ist deutlich komplexer als es im ersten Moment scheint. Dr. Kerstin Mattukat vom Institut für Rehabilitationsmedizin der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Saale bringt in ihrem Vortrag „Männer haben’s im Rücken und Frauen im Kopf?“

Weiterlesen …

28.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum Halle | MLU

Mit einem Vortrag über das Thema „Sind unsere Renten sicher? Deutsche Alterssicherung im internationalen Vergleich"geht die Ringvorlesung "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" in die nächste Runde. Die Reihe wird von der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Herzchirurgie und dem Interdisziplinären Zentrum für Altern in Halle veranstaltet.

Weiterlesen …

23.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum Halle | MLU

Es ist zur Tradition geworden, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Nierentransplantationszentrums (NTZ) des Universitätsklinikums Halle (Saale) Patientinnen und Patienten sowie die interessierte Öffentlichkeit über aktuelle Themen aus dem Bereich Organspende und Transplantation informieren. Das diesjährige Patiententreffen findet am Samstag, 26. November 2016, zwischen 9.00 und 13 Uhr im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude/Hörsaal, statt. 

Weiterlesen …

23.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum Halle | Aktuelles

Was kursieren nicht alles für Klischees, wenn es um die Gesundheit von Männern und Frauen geht. Doch was ist eigentlich dran an diesen Behauptungen? Eine neue Ringvorlesung unter Federführung des Prodekanats Gender der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg widmet sich Ende November sowie im Januar und Februar wissenschaftlich einigen Gesundheitsthemen rund um die vermeintlichen Unterschiede, die zwischen Männern und Frauen gemacht werden. 

Weiterlesen …

18.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum Halle (Saale) | MLU

Die hallesche Universitätsmedizin startet im November wieder in die „OP-Wochen“. Bereits zum dritten Mal findet dieses besondere Angebot für Studierende und Auszubildende der Universitätsmedizin Halle (Saale) statt, bei dem diese vom Hörsaal aus live bei einem operativen Eingriff dabei sein können. Die ersten drei Veranstaltungen finden vom 21. bis zum 23. November statt. In der Woche danach sind dann jeden Tag vom 28. November bis 1. Dezember Live-Operationen geplant. 

Weiterlesen …

15.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Martin-Luther-Universität | MLU

Mit einem Vortrag über das Thema „Altern durch Entzündung"geht die Ringvorlesung "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" in die nächste Runde. Die Reihe wird von der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Herzchirurgie und dem Interdisziplinären Zentrum für Altern in Halle veranstaltet. 

Weiterlesen …