Sporthalle Weißenfels West bekommt LED-Leuchten

Sachsen-Anhalt | Umland
von hallelife.de | Redaktion

Die Stadt Weißenfels bekommt von der EU und dem Land Sachsen-Anhalt finanzielle Unterstützung bei der energetischen Sanierung der Sporthalle Weißenfels West. Über das Förderprogramm STARK III stehen gut 64.000 Euro zur Verfügung. Damit übernehmen die EU und Sachsen-Anhalt knapp 80 Prozent der Gesamtkosten (gut 81.000 Euro). Der Förderbescheid ist im Moment auf dem Postweg zum Sport- und Freizeitbetrieb der Stadt Weißenfels.

Finanzminister André Schröder: „Mit der Förderungen unterstützen die EU und das Land Sachsen-Anhalt die Stadt Weißenfels beim Sparen. Zwar kostet die Umrüstung auf LED-Leuchten zunächst Geld, langfristig werden die Betriebskosten für die Sporthalle  aber gesenkt. Das schafft finanziellen Spielraum für die Stadt. Allen Sportlerinnen und Sportlern, die in der Halle trainieren oder bei Wettkämpfen antreten, wünsche ich viel Erfolg.“

In der Sporthalle Weißenfels West in der Thomas-Müntzer-Straße wird im Zuge der energetischen Sanierung die Beleuchtung ausgetauscht. Künftig sorgen in der Halle energiesparende LED-Leuchtmittel für Helligkeit. Die Stadt will damit mehr als 68.000 Kilowattstunden pro Jahr an Strom sparen. Zum Vergleich: 68.000 Kilowattstunden verbraucht ein Durschnitts-Drei-Personen-Haushalt in gut 21 Jahren.

Beitrag Teilen

Zurück