8. Himmelswegelauf - Eine Himmelsscheibe als Erinnerung

Nebra | Umland
von hallelife.de | Redaktion

8. Kultveranstaltung am 15. Juni rund um die Arche Nebra

Alle Vorzeichen zum 8. Himmelswegelauf am 15. Juni stehen auf Grün. Der Wettergott sagt mit Temperaturen um die 20 Grad bestes Laufwetter voraus und der Stand der Voranmeldungen lässt auch 2019 ein großes buntes Starterfeld erwarten.

Schon lange ist dieser Landschaftslauf rund um die Arche Nebra in der Laufszene kein Geheimtipp mehr und so werden sich am 15. Juni fast 2.000 Aktive aus allen Teilen Deutschlands und Teilnehmer aus Österreich, Schweiz und Niederlande auf den Weg ins südliche Sachsen-Anhalt machen. Und das mit dem Ziel, beim Marathon, beim Halbmarathon, beim Himmelsscheibenlauf über 10 km, bei den Nordic Walkern, beim Wandern zum Fundort der Himmelsscheibe oder bei der Radtour mit Radsportlegende Täve Schur dabei zu sein.

Immer mehr Vereine nehmen den Himmelswegelauf zum Anlass, nicht nur sportlich aktiv zu werden, sondern einen Vereinsausflug zu unternehmen. In diesem Jahr sind es unter anderem 26 Mitglieder des Laufclubs Bayern e.V., die sich nach Absolvierung der Wettkämpfe auf ein Ritteressen im Schloss Burgscheidungen und auf eine Kanu- und Schlauchboottour mit anschließender Weinverkostung freuen. So wollen sie die kulturhistorisch mit vielen Sehenswürdigkeiten gespickte Weinbauregion Saale-Unstrut näher kennen lernen.

Direkt aus der Region wird zum fünften Mal ein 40köpfiges Laufteam des Vereins Lebenshilfe Naumburg an den Start gehen. Sie setzen damit erneut ein Zeichen für die Integration von Menschen mit unterschiedlichen Handicaps.

Dass sich dieser sportliche Höhepunkt zu einer Kultveranstaltung gemausert hat, beweist das überaus große Interesse der vielen neuen Teilnehmer an der

Erinnerungsmedaille in Form der Himmelsscheibe, die alle Aktiven nach dem Überqueren der Ziellinie erhalten.
Für Kurzentschlossene besteht am 15. Juni noch die Möglichkeit der Nachmeldung bis jeweils 1 Stunde vor Start in den jeweiligen Startbereichen. Alle

Informationen dazu und zur Veranstaltung unter www.himmelswegelauf.de .

Programm/Zeitplan des 8. Himmelswegelaufes

Freitag, 14. Juni 2019

16.00 bis 20.00 Uhr – Meldebüro Arche Nebra
Startnummernausgabe, Ummeldungen, Nachmeldungen

Samstag, 15. Juni 2019

09.00 Uhr - Goseck -Sonnenobservatorium : Start Marathon

10.00 Uhr - Wangen-Arche Nebra – Start Himmelsscheibenlauf über 10 km

10.00 Uhr - Goseck – Sonnenobservatorium – Start Radtour

10.00 Uhr - Laucha – Start Halbmarathon

10.02 Uhr - Wangen-Arche Nebra – Start Nordic Walking über 10 km

11.30 Uhr - Start Wandern zum Fundort der Himmelsscheibe

Siegerehrungen:

11.45 Uhr - Himmelscheibenlauf Platz 1 – 3

12.15 Uhr - Nordic Walking Platz 1 – 3

12.30 Uhr - Himmelsscheibenlauf Altersklassen

13.30 Uhr - Halbmarathon Platz 1 – 3

13.45 Uhr - Halbmarathon Altersklassen

14.00 Uhr - Marathon Platz 1 – 3

14.15 Uhr - Marathon Altersklassen

( Alle Zeitangaben zu Startunterlagenausgabe/ Nachmeldungen/Ummeldungen am Wettkampftag selbst bitte der Website www.himmelswegelauf.de entnehmen.)

 

Beitrag Teilen

Zurück