Ausschüsse tagen unter Auflagen - Gremienarbeit ab Juni 2020 wieder in Präsenzform

Saalekreis | Umland
von hallelife.de | Redaktion

Nachdem in den letzten Wochen die Beschlüsse in den Ausschüssen aufgrund der Corona-Krise ausschließlich im Umlaufverfahren gefasst wurden, nehmen die Gremien ab Juni 2020 die aktive Arbeit in Präsenzform wieder auf.

Aufgrund der weiterhin gültigen Kontaktbeschränkungen und Hygieneregelungen finden alle Ausschusssitzungen, mit Ausnahme der Sitzungen des Kreistages, des Jugendhilfeausschusses sowie die Sitzung des Kultur- und Sportausschusses am 03.06. und 19.08.2020 sowie des Vergabeausschusses am 04.06.2020, im Beratungsraum des Eigenbetriebs für Arbeit - Jobcenter Saalekreis, Geusaer Straße 81e, 06217 Merseburg, Zimmer 559 (5. Etage, Sitzungssaal), statt.

Wichtiger Hinweise für Journalisten und interessierte Bürger/innen:

Die Abstandsregeln (1,50 m) sind unbedingt einzuhalten. Daher sind die Sitzungen auf die durch die festgelegte Bestuhlung vorgegebene Gesamtpersonenzahl begrenzt.

Zu beachten sind die gültigen Verhaltensregeln (Husten-/Niesetikette, Verzicht auf Händeschütteln).

Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes während der Sitzung ist nicht Pflicht, wird aber beim Betreten und Verlassen des Saals empfohlen.

Alle Teilnehmer (auch Gäste und Vertreter der Presse) müssen vor der Sitzung eine Teilnahmeauskunft ausfüllen. Die Formulare liegen vor dem Saal aus.

Personen, welche erkennbare Symptome einer COVID-19 Erkrankung oder jegliche Erkältungssymptome haben, dürfen an der Sitzung nicht teilnehmen.

Beitrag Teilen

Zurück