Brückenabriss: Tram fährt nicht nach Merseburg Süd

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Fischer

Aufgrund von Brückenabrissarbeiten im Auftrag des Landesbaubetriebes wird von Freitag, 23. April 2010, ab 22:10 Uhr bis zum Betriebsbeginn am Montag, 26. April 2010, der Streckenabschnittes zwischen Leunaweg und Merseburg/Süd in Merseburg für den Straßenbahnverkehr voll gesperrt

Brückenabriss: Tram fährt nicht nach Merseburg Süd

Aufgrund von Brückenabrissarbeiten im Auftrag des Landesbaubetriebes wird von Freitag, 23. April 2010, ab 22:10 Uhr bis zum Betriebsbeginn am Montag, 26. April 2010, der Streckenabschnittes zwischen Leunaweg und Merseburg/Süd in Merseburg für den Straßenbahnverkehr voll gesperrt. In dieser Zeit verkehrt die Linie 5 nicht nach Merseburg/Süd. Es wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Fahrtroute für den Schienenersatzverkehr:
Ab Haltestelle Leunatorstraße verkehrt der Schienenersatzverkehr über Kötzschener Straße * Geiseltalstraße * Straße des Friedens bis zur Endstelle Merseburg/Süd. Die Rückfahrt erfolgt über Naumburger Straße * Straße des Friedens * Geiselstalstraße * Weißenfelser Straße/B 91 direkt zum Leunaweg.

Fahrgäste in Richtung Merseburg/Süd müssen an der Haltestelle Leunatorstraße in den Schienenersatzverkehr umsteigen. Die Fahrgäste aus Richtung Merseburg/Süd steigen an der Haltestelle Leunaweg in die Linie 5 in Richtung Merseburg/Zentrum um.

Für den Schienenersatzverkehr werden folgende Haltestellen eingerichtet:
Es wird eine Haltestelle in der Geiseltalstraße in beiden Richtungen und eine Haltestelle an der Abfahrtsrampe Weißenfelser Straße in Richtung Leunaweg (Ersatzhaltestelle Kötzschener Weg) eingerichtet. Die Haltestellen Kötzschener Weg und Naumburger Straße in Richtung Merseburg/Süd werden nicht bedient.

Beitrag Teilen

Zurück