Fahrplanwechsel im Saalekreis und im Burgenlandkreis

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

ÖPNV | Umland
von Tobias Fischer

Zum Beginn des neuen Schuljahres findet am Donnerstag, den 25. August 2011, im Saalekreis und im Burgenlandkreis ein Fahrplanwechsel im Busverkehr statt. Größtenteils kommt es dabei nur zu geringfügigen Fahrplanänderungen aufgrund von Anpassungen im Schülerverkehr

Fahrplanwechsel im Saalekreis und im Burgenlandkreis

Zum Beginn des neuen Schuljahres findet am Donnerstag, den 25. August 2011, im Saalekreis und im Burgenlandkreis ein Fahrplanwechsel im Busverkehr statt. Größtenteils kommt es dabei nur zu geringfügigen Fahrplanänderungen aufgrund von Anpassungen im Schülerverkehr.

Folgende Änderungen treten im Saalekreis ein: Die Linie 300 (Mösthinsdorf - Ostrau - Drehlitz/Kütten - Halle) verkehrt wieder in ihrer ursprünglichen Linienführung. Die Baumaßnahme in und außerhalb der Ortslage Petersberg wird voraussichtlich erst Ende September 2011 weitergeführt. Ab diesem Zeitpunkt verkehren die Busse dann wieder über die Umleitungsstrecke Kaltenmark - Drehlitz.

Mit den Fahrten auf den Linien 302 (Halle - Döblitz- Wettin - Rothenburg - Könnern - Deutleben) und 303 (Halle- Wallwitz - Dominitz- Rothenburg - Könnern - Dornitz) kann aus Halle kommend die Haltestelle Industriepark Halle-Trotha leider immer noch nicht bedient werden. OBS bittet seine Fahrgäste, bis zur Fertigstellung des Haltestellenbereiches als Ersatz die Haltestelle Magdeburger Chaussee zu nutzen.

An Wochenend- und Feiertagen verkehrt die Linie 309 (Schochwitz - Höhnstedt - Langenbogen - Bennstedt - Halle) nicht mehr ab Schochwitz, sondern erst ab Höhnstedt in Richtung Halle. In Gegenrichtung endet die Linie analog in Höhnstedt. Für Fahrtwünsche zwischen Schochwitz und Höhnstedt bzw. umgekehrt haben die Fahrgäste die Möglichkeit, einen Rufbus unter der Telefonnummer 0 18 05 / 55 53 51 zu bestellen.

Im Burgenlandkreis gibt es folgende Änderungen: Das Fahrtenangebot der Linie 606 (Naumburg - Kleinheringen) wurde in Bad Kösen im Bereich H.-Lielje-Ring erweitert, um eine verbesserte Verbindung in das Ortszentrum Bad Kösen sowie nach Naumburg zu schaffen.

Um den Fahrgästen mehr Umsteigezeit vom Bus der Linie 850 (Zeitz - Elstertrebnitz) zum Zug am Bahnhof Profen zu gewährleisten, verkehren die Fahrten in Richtung Profen/ Elstertrebnitz drei Minuten früher.

Im Stadtverkehr Zeitz wurde die Linienführung der Linien A (Busbahnhof - Klinikum) und C (Busbahnhof - Klinikum) verändert. Die Linie A verkehrt vom Bahnhof kommend in die D.-Bonhoeffer-Straße weiter zum Klinikum und neu weiter in Richtung Platanenweg - Bahnhof. Die Linie C fährt genau entgegengesetzt, so besteht nunmehr die Möglichkeit aus und in Richtung Platanenweg das Kaufland II ohne Umsteigen zu erreichen.

Weiterhin wird am 25. August 2011 die neue Haltestelle am Hauptbahnhof in Naumburg in Betrieb genommen. Damit verkürzen sich die Wege vom Bus zum Zug und umgekehrt.

Beitrag Teilen

Zurück