Winzerfest Freyburg: Bahnen fahren länger

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Fischer

Für das Winzerfest Freyburg stehen Burgenlandbahn und Naumburger Straßenbahn am Wochenende 11. /12. September 2009 bis weit nach Mitternacht in Betrieb

Winzerfest Freyburg: Bahnen fahren länger

Für das Winzerfest Freyburg stehen Burgenlandbahn und Naumburger Straßenbahn am Wochenende 11./12. September 2009 bis weit nach Mitternacht in Betrieb. So lässt sich das Winzerfest von Naumburg aus bequem auf Schienen besuchen.

Vom Freitag, 11. bis Montag, 14. September 2009 findet in Freyburg (Unstrut) das größte Winzerfest Mitteldeutschlands mit Tausenden Besuchern statt. Burgenlandbahn und Naumburger Straßenbahn bieten direkte Verbindungen zwischen den Stadtzentren von Freyburg und Naumburg und damit allen Gästen und Anwohnern einen attraktiven ÖPNV-Service auf der Schiene an.

Die Naumburger Straßenbahn wird am Wochenende 11. und 12. September ab 9.15 Uhr durchgängig bis 20 Uhr im Halbstundentakt verkehren (statt nur bis 18 Uhr wie üblich). Für die späte Rückfahrt vom Winzerfest bieten Burgenlandbahn und Straßenbahn fahrplanmässige Sonderzüge ab Freyburg an:
- Freitagnacht, 11./12. September bis kurz vor Mitternacht: letzte Abfahrt ab Freyburg 23.40 Uhr)
- Samstagnacht, 12./13. September bis weit nach Mitternacht: letzte Abfahrt ab Freyburg 2.15 Uhr)
- Sonntagabend, 13. September bis kurz nach neun Uhr: letzte Abfahrt ab Freyburg 21.24 Uhr

Am Naumburger Hauptbahnhof steht die Straßenbahn bereit und bietet Anschluss in die Naumburger Innenstadt, ab jedem Zug aus Freyburg. Am Montag, 14. September gilt auf der Naumburger Straßenbahn der übliche Werktagsfahrplan (Betrieb bis 20 Uhr).

Beitrag Teilen

Zurück