Corona-Fälle bei Tönnies und Kaufland

Corona-Virus | Umland
von hallelife.de | Redaktion

Heute erhielt der Burgenlandkreis die schriftliche Bestätigung des Labors, dass ein Mitarbeiter von Tönnies positiv auf Covid-19 getestet wurde. Es handelt sich hierbei um eine Person, die im Nachgang an der Massentestung teilgenommen hat. Die Person befand sich zum Zeitpunkt des Massentests laut Tönnies im Urlaub und meldete sich zur angeordneten Nachtestung durch den Burgenlandkreis an. Auch bei den betriebseigenen Testungen der Firma Tönnies wurde dieser positive Befund bei derselben Person festgestellt. Alle Kontaktpersonen sind durch das Gesundheitsamt ermittelt und in Quarantäne versetzt.

Bei den betriebseigenen präventiven Testungen des Kaufland Fleischbetriebes in Osterfeld gab es insgesamt drei positive Testergebnisse auf SARS-Cov-19. Das Unternehmen führte die Testungen im Rahmen der Sorgfaltspflicht gegenüber seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch. Das zuständige Gesundheitsamt des Burgenlandkreises hat auch hier die Kontaktpersonen ermittelt und die notwendigen Quarantänemaßnahmen verhängt.

Beitrag Teilen

Zurück