Impfen von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren

Familienimpftage | Umland
von hallelife.de | Redaktion

Ab sofort ist das Impfen von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren im Impfzentrum des Burgenlandkreises möglich. Darüber hinaus bietet das Impfzentrum des Burgenlandkreises sogenannte Familienimpftage für die gesamte Familie an.

Familienimpftage für die gesamte Familie:

am Sonnabend, den 07.08.2021, von 8 bis 14 Uhr

und in der gesamten Woche

vom Montag, 09.08.2021, bis Samstag, 14.08.2021, von 8 bis 14 Uhr.

Hierzu werden Kinder- und Jugendärzte vor Ort sein, um allen Eltern und Kindern zur Beratung zur Verfügung zu stehen.

Hintergrund: Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die Impfung mit Comirnaty (Biontech/Pfizer) für Kinder und Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren, die auf Grund einer Vorerkrankung ein erhöhtes Risiko für einen schweren oder tödlichen Verlauf von Covid-19 aufweisen. Für Personen in dieser Altersgruppe, die engen Kontakt zu besonders durch Covid-19 gefährdeten Personen haben sowie für Jugendliche, die arbeitsbedingt ein erhöhtes Risiko haben, sich mit SARS-CoV-2 anzustecken, empfiehlt die STIKO die Impfung mit Comirnaty ebenfalls.

Die Impfung mit Comirnaty wird für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren ohne Vorerkrankungen derzeit von der STIKO nicht allgemein empfohlen, ist aber nach ärztlicher Aufklärung und bei individuellem Wunsch und Risikoakzeptanz der zu impfenden Person bzw. deren Sorgeberechtigten möglich. Zur Erstimpfung müssen beide Elternteile/ Sorgeberechtigte anwesend sein. Sollte ein alleiniges Sorgerecht vorliegen, muss der entsprechende Nachweis mitgebracht werden. 

Eine Impfung von Kindern und Jugendlichen von 12 bis 17 Jahren ist auch im Impfbus des Burgenlandkreises möglich, wenn impfbereites ärztliches Personal mit an Bord ist

 

Beitrag Teilen

Zurück