Straßenverkehrsamt Saalekreis seit 14. Februar am neuen Standort wieder geöffnet

Straßenverkehrsamt Saalekreis seit 14. Februar am neuen Standort wieder geöffnet
Straßenverkehrsamt in der Weißenfelser Straße in Merseburg - Foto Landkreis Saalekreis
von 15. Februar 2023 0 Kommentare

Das Straßenverkehrsamt des Saalekreises öffnete am 14. Februar wieder seine Pforten für die Bürgerinnen und Bürger, nachdem es seit dem 6. Februar 2023 umzugsbedingt geschlossen war.

 

In den vergangenen Tagen wurden Möbel, Technik und Dokumente vom bisherigen Standort Amtshäuser 31 in die Weißenfelser Straße 46 a-c in Merseburg gebracht. Die Büros wurden eingeräumt und die IT eingerichtet. Zusätzlich wurde für die Bürgerinnen und Bürger am neuen Standort ein Passbildautomat aufgestellt, wenn kurzfristig ein Passfoto benötigt wird.

 

Annett Sonderhoff, Amtsleiterin Straßenverkehrsamt stellt den Wartebereich vor – Foto Landkreis Saalekreis

 

In der kommenden Woche ziehen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Nebenstelle Hansering 19 in Halle im neuen Standort ein. Der Service des Straßenverkehrsamtes in der Nebenstelle wird ab dem 20. Februar dauerhaft eingestellt. Alle Anliegen rund um die Themen Führerschein und Auto sind ab diesem Tag am Standort in Merseburg zu klären. Ab dem 27. Februar steht den Bürgerinnen und Bürgern das Straßenverkehrsamt dann wieder vollumfänglich in der Weißenfelser Straße zur Verfügung.

„Vielen Dank an alle Beteiligten. Durch ihren Einsatz sind wir seit gestern an unserem neuen Standort wieder für die Bürgerinnen und Bürger da. Ab Ende Februar können dann alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Straßenverkehrsamtes ihre Anfragen und Anliegen bedienen. Mit der Bündelung des Personals aus Merseburg und Halle sowie unseres neuen Online-Terminvergabe-Systems werden wir die Terminvergabe optimieren und unseren Service weiter verbessern“, so Dezernentin Christina Kleinert.

 

Online-Terminvergabe

Mit dem Umzug wird eine neue Onlineterminvergabe in der KFZ-Zulassung unter www.saalekreis.de freigeschaltet. Über das Portal kann für mehrere Vorgänge ein gemeinsamer Wunschtermin gebucht werden. Aufgrund einer Vielzahl von Anfragen wurde eine Erweiterung der Onlineterminvergabe auch für die Führerscheinstelle vorgenommen. Die Antragstellung kann in der Führerscheinstelle nach wie vor auch ohne Termin ggf. mit Wartezeit erfolgen. Ebenfalls ohne Termin sind weiterhin Abmeldungen, Adressänderungen nach Umzug, Diebstahl oder Verlust von Kennzeichen oder Fahrzeugschein und Kurzzeitkennzeichen möglich.

 

Öffnungszeiten

Montag – Freitag          9 – 12 Uhr,

Dienstag                          9 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr

Donnerstag                     9 – 12 Uhr und 13 – 15 Uhr.

 

Zulassungsdienste, Autohäuser und Firmenzulassungen können wie bisher Montag bis Freitag im Zeitraum von 8.00 – 9:30 Uhr bis zu zehn vollständige Zulassungsvorgänge zur Bearbeitung bringen und am nächsten Sprechtag in der gleichen Zeit abholen.

Führerscheinanträge der Fahrschulen können ebenfalls in dieser Zeitspanne abgeben werden.

 

Anfahrt mit dem Öffentlichen Nahverkehr

Das Straßenverkehrsamt ist mit dem Öffentlichen Nahverkehr aus Richtung Halle kommend über den Bahnhof und Busbahnhof in Merseburg erreichbar. In Merseburg kommt man mit der Straßenbahnlinie 5 in Richtung Bad Dürrenberg und über die Buslinien 742, 743 und 744 Haltestelle Haeckelstraße zum Straßenverkehrsamt.

 

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.