Auftaktveranstaltung für »Ukraine-Hilfe« der Leuchtturm Helfer

Auftaktveranstaltung für »Ukraine-Hilfe« der Leuchtturm Helfer
von 14. Dezember 2022 0 Kommentare

Am Montag, den 19. Dezember findet um 18:00 Uhr im Foyer der nt-Kammer die Auftaktveranstaltung zur Eröffnung der Fotoausstellung »Ein neues Leben. Ukrainer:innen in Zeiten des Krieges« statt.

 

Vor Ort sprechen der Bundestagsabgeordnete Dr. Karamba Diaby, nt-Intendant Matthias Brenner sowie Prof. Dr. Dr. Walter A. Wohlgemuth, Mitgründer der Initiative »Ukraine-Hilfe« und Direktor der Radiologie am Universitätsklinikum Halle. Im Anschluss findet eine Lesung von Auszügen ukrainischer Kriegstagebücher statt. Es lesen die Schauspielerin und Autorin Cornelia Heyse, nt-Ensemblemitglied Nils Thorben Bartling und Matthias Brenner. Den Abschluss bildet eine Führung durch die Fotoausstellung.

Nach dem Beginn des Krieges in 2014 hat die Ausweitung der russischen Angriffe auf das gesamte Staatsgebiet der Ukraine im Februar 2022 das Leben der meisten Menschen in ein »Vorher« und ein »Nachher« geteilt. Ziel der Fotoausstellung »Ein neues Leben. Ukrainer:innen in Zeiten des Krieges« ist, zu zeigen wie sich das tägliche Leben der Ukrainer:innen nach den russischen Militärschlägen dramatisch verändert hat. Im Rahmen der Ausstellung werden Fotografien von Menschen und Orten vor und während des Krieges ausgestellt.

»Es darf nicht vergessen werden, dass dieser Angriffskrieg andauert und täglich neue Opfer fordert.«, so Yaroslava Sydorenko, selbst Mitglied des Kurationsteams. »Zwischen Weihnachtsvorfreude und Inflationssorgen besteht die Gefahr, das aus dem Blick zu verlieren. Aber gerade jetzt, wo draußen die Temperaturen fallen, sind Menschen auf Unterstützung angewiesen.«

Ausstellung und Auftaktveranstaltung widmen sich dem Projekt »Ukraine-Hilfe«, das aus der Universitätsmedizin Halle hervorgegangen ist. Die Initiative Leuchtturm Helfer organisiert unter anderem Hilfsgütertransporte und bietet eine psychologische Beratung mit Workshops für ukrainische Geflüchtete an.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Um Spenden für die Initiative »Ukraine-Hilfe« der Leuchtturm Helfer wird gebeten.

Leuchtturm Helfer
IBAN: DE50800537621894125998
BIC: NOLADE21HAL
PayPal: info@leuchtturm-helfer.de

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.