Termine der Stiftung Händel-Haus

Highlights im April und Mai | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Veranstaltungen der Stiftung Händel-Haus vom 1. April bis 15. Mai 2019

Mittwoch, 17. April 2019, 19.30 Uhr, Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus, Salon „Robert Franz“

Musik hinterfragt

Carl Loewe, Musiker im Spannungsfeld zwischen Improvisation und Komposition

Prof. Ulrich Messthaler (Basel)

In der beliebten populärwissenschaftlichen Vortragsreihe «Musik hinterfragt» erwarten Sie auch im Jahr 2019 spannende Themen und hochkarätige Referenten. Unter Einbeziehung von Klangbeispielen sprechen Fachexperten über musikalische Themen, die mit der Arbeit der Stiftung Händel-Haus verbunden sind oder durch besondere Anlässe, wie Jubiläen, auf breiteres Interesse stoßen. Den Vorträgen schließt sich meist eine offene Diskussion an, bei der die Anwesenden das Gehörte «hinterfragen» können.

Professor Ulrich Messthaler (Basel) stellt den berühmten Balladenmeister Carl Loewe anlässlich dessen 150.Todestages als einen Musiker im Spannungsfeld zwischen Improvisation und Komposition vor.

Eintritt frei

--------------------------------

Donnerstag, 9. Mai 2019, 18.00 Uhr, Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus I Salon „Robert Franz“

Schätze Mitteldeutschlands

Kammerkonzert mit Werken von G. F. Händel, G. Ph. Telemann und R. Franz

Akademisches Orchester der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Leitung: Matthias Erben

Veranstalter: Collegium musicum

Am Donnerstag, dem 09. Mai 2019, findet um 18.00 Uhr im Salon «Robert Franz» im Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus wieder ein Konzert mit Mitgliedern des Akademischen Orchesters der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg unter der musikalischen Leitung von Matthias Erben der Reihe «Schätze Mitteldeutschlands» statt. Es werden u. a. Werke von G. F. Händel, G. Ph. Telemann und R. Franz präsentiert. Darin eingebunden sind Wiederaufführungen und Neueditionen mitteldeutscher Komponisten, welche vom Verlag Bellmannmusik herausgegeben werden.

 

Seit 2012 ist das Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus nach umfangreichen Sanierungsarbeiten wieder für das Publikum geöffnet. Als eines der bedeutendsten Renaissancehäuser der Stadt war das Haus Wohn- und Wirkungsstätte des ältesten Sohnes von Johann Sebastian Bach. Das fast 500 Jahre alte Baudenkmal beherbergt die sehenswerte Ausstellung «Musikstadt Halle» sowie Begegnungs- und Konferenzräume.

Tickets: 5,00 €, erm. 3,00 €

April

Dienstag, 2. April 2019, 14.00 Uhr Ι Kammermusiksaal

«Ein Mädchen oder Weibchen…»

Die gewitzten und verführerischen Frauen, die neben den großen Tragödinnen auf der Opernbühne agieren

Vortragsreihe: Seniorenkolleg

Dr. habil. Karin Zauft, Halle

Unkostenbeitrag: 2,50 €

 

Mittwoch, 3. April 2019, 15.00 Uhr I Museumskasse

Schallspiele – Ein museumspädagogisches Angebot

Für Kinder ab 6 Jahre

Unkostenbeitrag: 1,00 €

 

Samstag, 6. April 2019, 18.00 Uhr I Kammermusiksaal

Podium Junger Talente

Schüler musizieren

Veranstalter: Konservatorium „Georg Friedrich Händel“

Tickets: 6,00 €, erm. 4,00 € (an der Abendkasse)

 

Sonntag, 7. April 2019, 15.00 Uhr I Ausstellung Historische Musikinstrumente

Anspiel der Johann-Gottlieb-Mauer-Orgel von 1770

Konzertreihe: Authentischer Klang

Studierende der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle

In Kooperation mit der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle

Museumseintritt: 5,00 €, erm. 3,50 €

Teilnehmerzahl begrenzt

 

Mittwoch, 10. April 2019, 15.00 Uhr I Museumskasse

Schallspiele – Ein museumspädagogisches Angebot

Für Kinder ab 6 Jahre

Unkostenbeitrag: 1,00 €

 

Samstag, 13. April 2019, 19.00 Uhr I Kammermusiksaal

Be-Flügelt

Ein Klavierabend zweier Komponisten mit Poesie und Anekdoten

Andreas Güstel und Julian Eilenberger (Klavier)

Veranstalter: Andreas Güstel & Julian Eilenberger

Tickets: 17,00 €, erm. 12,00 € https://shop.ticketpay.de/DDMJGDH5 und an der Abendkasse 19,00 €, erm. 14,00 €

 

Mittwoch, 17. April 2019, 15.00 Uhr I Museumskasse

Schallspiele – Ein museumspädagogisches Angebot

Für Kinder ab 6 Jahre

Unkostenbeitrag: 1,00 €

 

Mittwoch, 17. April 2019, 19.30 Uhr I Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus I Salon „Robert Franz“

Carl Loewe, Musiker im Spannungsfeld zwischen Improvisation und Komposition

Vortragsreihe: Musik hinterfragt

Prof. Ulrich Messthaler (Basel)

Im Rahmen der Carl-Loewe-Festtage in Kooperation mit der Carl-Loewe-Gesellschaft e. V.

Eintritt frei

 

Sonntag, 21. Mai 2019, 11.00 Uhr I Kammermusiksaal

Kammermusik mit Musikern der Staatskapelle Halle

Werke von F. Danzi, P. Vasks, E. Bozza, F. Mendelssohn Bartholdy und K. Pilss

Bläserquintett Cinq Coleurs: Elke Lange (Flöte), Thomas Ernert (Oboe), Sebastian Gette von Poblozki (Klarinette), Katja Borggrefe (Horn), Kay Stöckel (Fagott)

Tickets: 18,00 €, erm. 9,00 €

 

Mittwoch, 24. April 2019, 15.00 Uhr I Museumskasse

Schallspiele – Ein museumspädagogisches Angebot

Für Kinder ab 6 Jahre

Unkostenbeitrag: 1,00 €

 

Donnerstag, 25. April 2019, 14.00 Uhr Ι Kammermusiksaal

«Ein Mädchen oder Weibchen…»

Die gewitzten und verführerischen Frauen, die neben den großen Tragödinnen auf der Opernbühne agieren

Vortragsreihe: Seniorenkolleg

Dr. habil. Karin Zauft, Halle

Unkostenbeitrag: 2,50 €

 

Samstag, 27. April 2019, 11.00 Uhr Ι Kammermusiksaal

Jazz im Museum

Satie

Tamar Halperin (Klavier)

Veranstalter: WOMEN IN JAZZ

Tickets: 25,00 €, ermäßigt 20,00 €, freie Platzwahl

Mai

Sonntag, 5. Mai 2019, 15.00 Uhr Ι Ausstellung Historische Musikinstrumente

Anspiel der Johann-Gottlieb-Mauer-Orgel von 1770

Konzertreihe: Authentischer Klang

Museumseintritt: 5 Euro, erm. 3,50 Euro, Teilnehmerzahl begrenzt, Reservierung bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn möglich unter 0345 500 90 103)

 

Dienstag, 7. Mai 2019, 14.00 Uhr Ι Kammermusiksaal

Albumblätter für Clara Schumann (1819–1896), der Künstlerin und der geliebten Frau zugeeignet

Vortragsreihe: Seniorenkolleg

Dr. habil. Karin Zauft, Halle

Unkostenbeitrag: 2,50 €

 

Mittwoch, 8. Mai 2019, 15.00 Uhr Ι Treffpunkt Museumskasse

Schallspiele

Für Kinder ab sechs Jahre

Unkostenbeitrag: 1,00 €

 

Donnerstag, 9. Mai 2019, 18.00 Uhr I Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus I Salon „Robert Franz“

Kammerkonzert mit Werken von G. F. Händel, G. Ph. Telemann und R. Franz

Konzertreihe: Schätze Mitteldeutschlands

Akademisches Orchester der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Leitung: Matthias Erben

Veranstalter: Collegium musicum

Tickets: 5,00 €, erm. 3,00 €

 

Samstag, 11. Mai 2019 Ι Händel-Haus und Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus

Museumsnacht

www.museumsnacht-halle-leipzig.de

Tickets: 10 Euro; erm. 8 Euro (Schüler, Studierende, Auszubildende, Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende und Schwerbeschädigte nach Vorlage der Berechtigung) und 5 Euro (Inhaber des Leipzig-Passes, des Halle-Passes und des Familien-Passes Sachsen-Anhalt)

 

Mittwoch, 15. Mai 2019, 15.00 Uhr Ι Treffpunkt Museumskasse

Schallspiele

Für Kinder ab sechs Jahre

Unkostenbeitrag: 1,00 €

 

- Änderungen vorbehalten –

Beitrag Teilen

Zurück