Dinner with 5 - Ein inszeniertes Konzert über ein musikalisches Kochbuch und andere kulinarische Musik

SPIELZEITAUFTAKT IM HÄNDEL-HAUS | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Am Samstag, dem 19. Oktober 2019, gibt um 18 Uhr das junge, internationale Ensemble „Les Gourmands“ den Auftakt zur neuen Spielzeit im Händel-Haus.

Kochen lernen durch Musik – was heute wie ein Scherz klingt, war die große Leidenschaft von Jean Lebas, der 1738 sein Kochbuch „Ein frohes Festessen oder die musikalische Kochkunst“ herausgab. Diesem unschätzbaren Juwel widmet sich das Ensemble Les Gourmands in seinem humorvollen Konzert. Schafskopfsuppe, gratinierte Lerchen, Täubchen mit Krebsen, Lammfüße – was damals nicht alles verzehrt wurde! Lebas stellte in seinem Buch der Haute Cuisine ein großes Festmahl zusammen und wählte für jedes Rezept ein passendes Air aus. Diese gesungenen Kochanweisungen werden gemäß der Praxis der damaligen Zeit im Ensemble angestimmt und von ihm pantomimisch „vorgekocht“ – mit echten Zutaten und einem Plüschhuhn aus der Spielwarenabteilung. Dazwischen erklingen wunderschöne Barocklieder und -arien, die zum Schwelgen einladen, von Michel-Richard Delalande, Michel Lambert, Nicolas Bernier, Georg Philipp Telemann und anderen.

Tickets gibt es für 15 €, ermäßigt 10 € unter 0345 / 500 90 103 und ticket@haendelhaus.de.

Tipp: Die Konzertkarte berechtigt am Konzerttag gleichzeitig zum freien Eintritt in die Ausstellungen des Händel-Hauses.

Samstag, 19. Oktober 2019, 18.00 Uhr, Händel-Haus, Kammermusiksaal

Beitrag Teilen

Zurück