Club der toten Dichter

Foto Oliver Betke
THEATER EISLEBEN | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Am Samstag, den 9. November 2019, um 19.30 Uhr lädt der „Club der toten Dichter“ zu neu vertonten Texten Theodor Fontanes auf die Große Bühne des Theaters Eisleben ein. Neben Frontmann und Komponisten Reinhardt Repke singt Katharina Franck, die vor allem durch ihre Band „Rainbirds“ bekannt geworden ist. Ihre klare, warme Stimme, ihr Gesang und die Lyrik von Fontane harmonieren perfekt. Begleitet werden Franck und Repke von der Akkordeonistin Cathrin Pfeifer und dem Bassisten Markus Runzheimer.

Seit zwölf Jahren vertont Reinhardt Repke tote Dichter: erst Heine, dann Busch, Rilke, Schiller und zuletzt Bukowski. Der „Club der toten Dichter“ hat sich in dieser Zeit auf regelmäßigen Deutschlandtourneen viele Fans erspielt. Im Theodor-Fontane-Jahr 2019 widmet er sich nun dem großen Romancier und Dichter. Die Sängerin und Songwriterin Katharina Franck unterstützt den Club wieder – wie bei der gefeierten Rilke-Vertonung – mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Das berühmte Gedicht „John Maynard“ ist dabei und auch der „Herr von Ribbeck“, das beliebteste Gedicht der Deutschen, hat seinen Platz im Programm.


Karten für das Gastspiel „Club der toten Dichter“ am 9. November 2019 gibt es an der Theaterkasse, Bucherstraße 14, telefonisch unter 03475 602070, kartenservice@theater-eisleben.de oder online unter www.theater-eisleben.de. Die Theaterkasse öffnet Montag und Mittwoch 12.00–17.00 Uhr, Dienstag und Donnerstag 10.00–17.00 Uhr, Freitag 10.00–14.00 Uhr.

Beitrag Teilen

Zurück