Bis dass Dein Tod uns scheidet

Foto: Jens Schlueter
Theater Eisleben | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Der Publikumsliebling „Bis dass Dein Tod uns scheidet“ ist am Mittwoch, den 11. Dezember 2019, um 19.30 Uhr auf der Foyerbühne zu erleben.

Auf dem Stammsitz seiner Familie begeht Sir Charles Chadwick ein ganz besonderes Jubiläum: Er hat vor kurzem seine zehnte Ehefrau beerdigt. Diesen Anlass möchte er nun mit seiner Familie gebührend feiern. Denn der attraktive und eloquente Sir Charles ist der letzte Spross einer ehrenwerten britischen Adelsfamilie, die sich schon seit Jahrhunderten mit praktischen Methoden beschäftigt, wie man unliebsame Zeitgenossen vorzeitig unter die Erde bringen kann. Treu dem Kodex seiner Familie hat er bereits zehn Ehefrauen beerdigt. Und so plaudert der englische Adelsspross an diesem Abend über den perfekten Mord, tauscht mit seiner Familie Erinnerungen an gemeinsame Verbrechen aus, lässt seine verschiedenen Gemahlinnen Revue passieren und sucht im Publikum nach seiner nächsten Ehefrau – oder auch nach den nächsten dreien.

Theaterkarten für „Bis dass Dein Tod uns scheidet“ am 11. Dezember, 17. Dezember oder 26. Dezember 2019, jeweils 19.30 Uhr gibt es an der Theaterkasse, Bucherstraße 14, telefonisch unter 03475. 602070, kartenservice@theater-eisleben.de oder online unter www.theater-eisleben.de. Die Theaterkasse öffnet Montag und Mittwoch 12.00–17.00 Uhr, Dienstag und Donnerstag 10.00–17.00 Uhr, Freitag 10.00–14.00 Uhr.

 

Beitrag Teilen

Zurück