Stadtmuseum: Lesung zur Sonderausstellung

Stadt Halle | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Zu einer Lesung lädt das Stadtmuseum Halle für Dienstag, 21. Januar, 18 Uhr, in die Große Märkerstraße 10, ein. Der Berliner Autor Benjamin Schmidt liest aus seinem semi-biographischen Roman „Schon immer ein Krüppel“. Die Geschichte beschreibt den Alltag des Protagonisten Benjamin, der inkomplett querschnittsgelähmt ist und sich in einer Identitätskrise befindet. Die Lesung ist Teil des Begleitprogramms zur Sonderausstellung „Geschichten, die fehlen – von Menschen mit Beeinträchtigungen“, die bis zum 10. Mai 2020 im Stadtmuseum gezeigt wird. 

Beitrag Teilen

Zurück