Premiere erneut verschoben

Theater Eisleben | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Zum dritten Mal muss nun die Premiere der Komödie „Ziemlich beste Freunde (Intouchables)“ am Theater Eisleben coronabedingt verschoben werden. Die für Freitag, den 9. April 2021 geplante Premierenvorstellung kann aufgrund der aktuellen Infektionslage erneut nicht stattfinden. Über einen Ersatztermin informiert das Theater Eisleben zu gegebener Zeit.

Unter Vorbehalt stehen für die erste Jahreshälfte noch drei Premieren sowie fünf wenig gespielte Repertoirestücke auf dem Spielplan der Eisleber Bühnen. Wann genau der Vorstellungsbetrieb wieder aufgenommen werden kann, ist derzeit noch nicht klar. Sobald es Informationen zur Öffnung gibt, informiert das Theater Eisleben. Aktuelle Informationen sind auf der Website unter www.theater-eisleben.de zu finden.

Die Theaterkasse bleibt bis auf Weiteres online erreichbar. Bei Wiederaufnahme des Spielbetriebes öffnet die Theaterkasse eine Woche vor der ersten Vorstellung. Bis zum Spielzeitende am 12. Juli 2021 erfolgt kein langfristiger Vorverkauf. Karten können eine Woche vor Vorstellung oder Gastspiel an der Tageskasse oder der Abendkasse erworben werden. Auf Anfrage werden die Karten auch postalisch zugestellt. Reservierungen sind ab Öffnung der Theaterkasse auf den bekannten Wegen möglich: persönlich in der Theaterkasse Bucherstraße 14, telefonisch unter 03475 602070, per E-Mail unter kartenservice@theater-eisleben.de oder online unter www.theater-eisleben.de

Beitrag Teilen

Zurück