Wege der Moderne: Kunst in der SBZ/DDR 1945-1990

Foto: Kunstmuseum Moritzburg Halle
Virtuelle Führung | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

In dieser Online-Führung gewinnen Sie Einblicke in die Kunst der Sowjetischen Besatzungszone/DDR. Begegnen Sie der Kunst der Nachkriegszeit, der Abstraktion, des sozialistischen Realismus, Einflüssen der Pop-Art sowie Werken der Halleschen und Leipziger Schule. Erfahren Sie mehr über die Werke, u. a. von Willi Sitte, Hermann Bachmann, Wolfgang Mattheuer, Wasja Götze, Annemirl Bauer und Hartwig Ebersbach.

Die Online-Führung wird per „Cisco Webex Meetings“ übertragen und dauert ca. 60 Minuten. Unsere Gästeführerin streamt den digitalen Inhalt und nimmt Sie mit auf einen virtuellen Rundgang durch unsere Sammlungspräsentation. Sie brauchen keine Software installieren und können über Ihren Internet-Browser teilnehmen. Eine Kurzanleitung zum Vorgehen sowie die Datenschutzbestimmungen finden Sie als PDF-Dateien im Veranstaltungslink​ hinterlegt.

Kosten: 3 Euro

Veranstaltungslink: https://bit.ly/3cWwW7X

Weitere Führungstermine:

22.04.2021, Alte Meister: Kunst des 16. bis 19. Jahrhunderts

29.04.2021, Burg. Ruine. Museum

06.05.2021, Wege der Moderne: Kunst in Deutschland 1900-1945

20.05.2021, Alte Meister: Kunst des 16. bis 19. Jahrhunderts

27.05.2021, Wege der Moderne: Kunst in der SBZ/DDR 1945-1990

Beitrag Teilen

Zurück