Aktion Zuckertüte geht Donnerstag in die zweite Runde

Foto AWO Regionalverband Halle-Merseburg e. V
AWO | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Auch in diesem Jahr sammelt die Arbeiterwohlfahrt in Halle Spenden für Schulanfänger

Bei ihrer jährlichen Aktion „Zuckertüte!“ sammeln der AWO Ortsverein Halle-Nord und Halle-Mitte sowie der AWO Regionalverband Halle-Merseburg Spenden, um ABC-Schützen aus Halle-Neustadt und der Silberhöhe gut auszurüsten. In vielen Familien mit geringem Einkommen fehlt das Geld, um die umfangreiche Erstausstattung für den Start ins Schulleben zu finanzieren.

Am Donnerstag, 17. Juni, gibt es von 14 bis 18 Uhr eine Mitmachaktion auf dem Markt vor Galeria Kaufhof. Am Freitag, 18. Juni, steht wieder der AWO-Stand mit der riesengroßen Zuckertüte auf dem Marktplatz in Halle. Die Zuckertüte wartet darauf, gefüllt zu werden: mit Stiften, Heften, Malkästen, Kinderlexika und anderen Dingen für wissbegierige Erstklässler.

 

 

Am Freitag ist zudem das Duo drum@phone ab 17:30 Uhr am Zuckertütenstand der AWO und unterstützt die Aktion mit Straßenmusik.

Wer die Aktion ebenfalls unterstützen möchte, kann sich am Freitag, 18. Juni, bei den Ehrenamtlichen der AWO am Zuckertütenstand darüber informieren, welche Schulmaterialien gebraucht werden und direkt Spenden abgeben. Die freiwilligen Helfer der AWO übergeben den Kindern die gespendeten Schulmaterialien beim „Zuckertütenfest“ zum Kita-Abschied.

 

Die Zuckertütenaktion auf dem Marktplatz in Halle, vor Galeria Kaufhof:

Do, 17. Juni | 14 – 18 Uhr – Mitmach-Aktion

Fr, 18. Juni | 14 – 19 Uhr – Zuckertütenstand, Straßenmusik vom Duo drum@phone (ab 17.30 h)

 

Möchten Sie die Aktion gern mit einer Spende unterstützen? 

Die Kontoverbindung lautet:

AWO Regionalverband Halle-Merseburg e. V.
Saalesparkasse
Verwendungszweck: Aktion Zuckertüte
IBAN: DE12 8005 3762 0381 3060 49
BIC: NOLADE21HALL

 

Spendenbescheinigung:

Auf Wunsch erhalten die Spender nach Eingang der Spende eine Spendenbescheinigung. Dazu bitte die Adresse telefonisch, per Post oder E-Mail übermitteln oder im Verwendungszweck der Überweisung die Anschrift angeben.

 

Beitrag Teilen

Zurück