„Anpacken – Eintüten. Müll sammeln am Montag“

Stadt setzt Aktion fort | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Zur Müllsammel-Aktion unter dem Motto „Anpacken – Eintüten. Müll sammeln am Montag“ lädt die Stadt Halle (Saale) gemeinsam mit der Bürgerstiftung Halle und der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V. für Montag, 4. Oktober 2021, ein. An diesem Tag soll Unrat in Halles Norden gesammelt werden. Die Helferinnen und Helfer treffen sich um 17 Uhr an der Endhaltestelle der HAVAG in Halle-Trotha. 

Willkommen ist jeder, der mittun will. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ziel der Mitmach-Aktion ist es, an jedem ersten Montag im Monat in verschiedenen Quartieren der Stadt Müll zu sammeln, um die Sauberkeit in den jeweiligen Vierteln zu verbessern.

Ansprechpartner vor Ort sind die Quartiermanager der Stadt, die über den vorgesehenen Sammelbereich vorab in Ihren Quartierbüros in der Heideringpassage 3 (Quartier Nord), Freiimfelder Straße 13 (Quartier Ost), Wittenberger Straße 14 (Quartier Süd) sowie im Quartierbüro Halle-Neustadt, Zur Saaleaue 51 a, informieren. Die Quartiermanager geben Müllsäcke sowie Greifzangen aus. Bitte Handschuhe selbst mitbringen.

Als Ansprechpartner steht Petra Reinhardt, E-Mail: quartiermanagement@halle.de; Tel.: 0345/2214105, im städtischen Dienstleistungszentrum Bürgerbeteiligung zur Verfügung. Weitere Informationen auch unter: Freiwilligen-Agentur Halle, Tel.: 0345/21388281 und Bürgerstiftung Halle, E-Mail: karoline.friebel@buergerstiftung-halle.de.

Beitrag Teilen

Zurück