Bürgersprechstunde und Sitzung zum Thema E-Roller

Behindertenbeirat | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Zu einer Bürgersprechstunde des Beirates für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige der Stadt Halle (Saale) lädt die Stadt am Dienstag, 28. September 2021, 15 Uhr, in das Stadthaus, Kleiner Saal, Marktplatz 2, statt. Die Sprechstunde findet im Vorfeld der nächsten Sitzung des Beirates statt, der am gleichen Tag um 16 Uhr tagt. 

Die Verhinderung der Gefährdung behinderter Bürger durch E-Roller gehört zu den Themen. Dazu hat der Beirat den Beigeordneten für Stadtentwicklung und Umwelt, René Rebenstorf, sowie die beiden in der Stadt agierenden Firmen des Verleihs von E-Scootern eingeladen. Weitere Beratungsthemen sind der Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Halle (Saale) und der Teilhabewegweiser der Stadt.

Für die Bürgersprechstunde ist eine Anmeldung bis zum Montag, 27. September 2021 per Telefon unter (0345) 221 4022 oder per Mail unter: behindertenbeirat@halle.de mit einer kurzen Erläuterung des Anliegens erforderlich. Weitere Informationen und ein Anmeldformular unter http://www.halle.de/de/Verwaltung/Lebenslagen/Leben-mit-Behinderung/Behindertenbeirat/index.asp

Stadt Halle (Saale)

Beitrag Teilen

Zurück