Großes Reitturnier am 6. und 7. September in Salzmünde

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Am 6. und 7. September lädt der Reitverein Salzmünde wieder zu seinem traditionellen Dressur- und Springturnier auf der malerischen Anlage am Saaleufer ein. Insgesamt 19 Prüfungen von der Einsteigerklasse bis hin zur Mittelschweren Klasse hat der Verein ausgeschrieben. Darin enthalten sind die Finalprüfungen der Kreismeisterschaften Halle/Saalekreis. Die Prüfungen beginnen an beiden Tagen bereits um 8 Uhr und enden gegen 17 Uhr. 

Großes Reitturnier am 6. und 7. September in Salzmünde

Das Turnier erfreut sich großer Beliebtheit bei Pferdesportlern und auch beim Publikum. In den zwei Tagen werden 220 Reiter mit 373 Pferden insgesamt 607 Mal an den Start gehen. Auch die anspruchsvollen Prüfungen in Dressur und Springen der Klasse M weisen hohe Starterfelder auf. Jedoch auch die jüngsten Pferdesportler kommen beim Salzmünder Turnier nicht zu kurz. Für sie gibt es den Führzügelwettbewerb und den Einfachen Reiterwettbewerb. Das Publikum erwartet außerdem traditionell die Voltigiervorführung dieser erfolgreichen Abteilung des Vereins. Höhepunkt in diesem Jahr war die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften.  Auch das Jump & Drive, ein rasanter Staffelwettbewerb zu Pferde und Fahrrad stehen wieder im Rahmenprogramm. Für die Kinder steht eine Hüpfburg bereit. Bei Freiem Eintritt lohnt sich der Besuch der Veranstaltung auch für Leute, die sich einfach den schönen Tieren erfreuen möchten.

Eine Besonderheit in diesem Jahr wird im Springparcours zu bewundern sein. Nachdem im letzten Jahr beim Hochwasser auch ein Teil der Platzausrüstung verloren ging, bemühte man sich im Vorstand um Ersatzbeschaffung. Herausgekommen ist dabei ein nagelneuer Parcours mit insgesamt 15 Hindernissen, jedes von einer anderen Firma gesponsert und natürlich im Design des jeweiligen Sponsors extra angefertigt. Dieser wird zum diesjährigen Turnier dann das erste Mal zum Einsatz kommen.

 

Das Programm im Überblick:

Samstag: Dressur- und Springprüfungen von Klasse E bis L

Sonntag: Dressur- und Springprüfungen von Klasse A bis M, in der Zeit von 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr Rahmenprogramm mit Voltigiervorführung, Jump & Drive, Kreismeisterehrung und Führzügelwettbewerb. Ab 15 Uhr Springprüfung und Dressurprüfung der Klasse M

Beitrag Teilen

Zurück