20 Jahre Adventssingen im Wasserturm Süd

Beleuchtung Wasserturm Süd - Foto SWH
Stadtwerke Halle | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH (HWS) lädt gemeinsam mit den Stadtwerken Halle am Sonntag, den 15. Dezember, ab 13.30 Uhr, zum traditionellen Adventssingen in den beleuchteten Wasserturm Süd ein. Zum 20. Jubiläum der Weihnachtssingveranstaltung wird es ein buntes Programm zum Zuhören und Mitsingen geben.

Alle Jahre wieder erklingen zur Vorweihnachtszeit im Wasserturm auf dem Lutherplatz stimmungsvolle Weihnachtslieder. Ab 13.30 Uhr sind kleine und große Gäste herzlich eingeladen. Bei einer Märchenstunde werden ab 14.00 Uhr winterliche Geschichten vorgelesen. 15.00 Uhr tritt die Kindersingakademie der Stadt Halle (Saale) auf und ab 16.00 Uhr verwandelt der hallesche „A-Cappella-Chor“ den historischen Wasserturm im halleschen Süden in einen Konzertsaal.

Heißgetränke, kleine Stärkungen vom Grill und etwas Süßes laden zum Verweilen ein. Stimmungsvolle Weihnachtsmusik und der festlich geschmückte Weihnachtsbaum runden das traditionelle Adventssingen ab.

Warme Kleidung wird empfohlen. Der Eintritt zum Adventssingen ist wie gewohnt frei und alle Besucherinnen und Besucher können sich im Anschluss ein kleines Geschenk als Erinnerung mit nach Hause nehmen.


Ablauf im Überblick:

13.30 Uhr: Einlass

14.00 Uhr: Märchenlesung

15.00 Uhr: Kindersingakademie der Stadt Halle (Saale)

16.00 Uhr: A-Cappella-Chor Halle

Wasserturm Süd zum Jubiläum wieder beleuchtet

Mit dem Event „20 Jahre Adventssingen im Wasserturm Süd“ erstrahlt die Krone des Turms erstmalig sogar in farbigem Licht. LED-Strahler im Innen- und Außenbereich ermöglichen ein buntes Farbspiel. Künftig wird der Turm mit Einsetzen der Dämmerung bis Mitternacht und ab 4.00 Uhr bis Sonnenaufgang angestrahlt. Schon von 2010 bis 2013 gab es im oberen Bereich eine Lichtinstallation aus Halogenlampen, welche nun durch kostengünstigere LED-Scheinwerfer ersetzt wurden. Die Beleuchtung des Wasserturms kostet am Tag weniger als einen Euro.

 

Beitrag Teilen

Zurück