20. Tag der halleschen Stadtgeschichte

Aus dem Rathaus | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Der diesjährige Tag der halleschen Stadtgeschichte, zu dem die Stadt Halle (Saale) und der Verein für hallesche Stadtgeschichte am Samstag, 16. November, 10 bis 18 Uhr, in das Stadtarchiv, Rathausstraße 1, einladen, steht unter dem Motto „Im Umbruch – Musikleben in Halle in den 1980er-Jahren“. Interessierte erfahren in Vorträgen und Rundtisch-Gesprächen Wissenswertes über die hallesche Musikszene der 1980er-Jahre, die von der Pop- und Rockmusik über den Schlager bis hin zur Händel-Pflege und der Neuen Musik reichte.

Beitrag Teilen

Zurück