Inselschwärmerei - Musikalisch-literarische Flügelschläge

Peißnitzhaus | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Am 13. und 14. August treffen sich - bunten Vögeln gleich - Veranstaltende der Musik- und Literaturszene Halles und bieten ein musikalisch-literarisches Angebot. Das Café Ludwig, die Punkkneipe GiG, Katja Hofmann vom Poetryslam Wörterspeise und das Peißnitzhaus lassen die Federn nur so fliegen!

Den Freitagabend eröffnet um 18 Uhr Christine Hoba - Autorin und ehem. Stadtschreiberin Halles - mit ihrem neuen Roman Schräger Regen. Im Anschluss steht die Bühne Musiker*innen, Schauspieler*innen und Tänzer*innen bei einer Open Stage frei zur Verfügung (um Anmeldung unter kultur@peissnitzhaus.de wird gebeten). Den Freitagabend vollendet der Liedermacher Paul Sies mit Piano-, Gitarren-, Gesang- und Synthesizerklängen. Paradiesisch-abwechslungsreich wird auch der Samstag. Um 18 Uhr verwirbelt Kristina Buketova mit einer Performance aus Klang und Tanz die Luft zwischen dem Jetzt und der Zukunft. Katja Hofmann begleitet daraufhin durch die Musik- und Literaturshow Poet*innen gegen Sänger*innen, bei welcher die Künstler*innen um die Gunst des Publikums buhlen. Mit der halleschen Punkband Die Sanierer kommen dann auch die wildesten Vögel ins Schwärmen.

Das Programm wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. www.kulturstaatsministerin.de

 
Beitrag Teilen

Zurück