Orgelklang im Merseburger Dom

Ladegastorgel_c_VereinigteDomstifter_Foto_Boxler
Nr. 12 am 7. August 2021 | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

In der Reihe „Orgelklang 12“ findet am 7. August 2021, 12 Uhr, im Merseburger Dom wieder eine Orgelmusik statt, welche die Gäste des Merseburger Doms während ihres Besuchs erleben können. Das Programm gestaltet Philipp Christ, Organist an der Kreuzkirche zu Suhl. Mit einer gültigen Domeintrittskarte ist es möglich, 40 Minuten lang Orgelklang und geistlichem Wort zu folgen.

Programm

An der großen Ladegastorgel

Charles Marie Widor

Aus der 5. Symphonie op. 42, Nr. 1 (1844–1937) Allegro vivace

 

Begrüßung

An der kleinen Ladegastorgel

Jan Pieterszoon Sweelinck

Pavana Lachrimae (1562–1621)

 

Lesung

 

An der großen Ladegastorgel

Franz Liszt Einleitung zur Legende der heiligen Elisabeth (1811–1886)

in einer Bearbeitung für Orgel

Lesung

Richard Wagner Gebet der Elisabeth aus „Tannhäuser“ (1813–1883)

Orgelbearbeitung von Edwin Lemare (1865-1935)

 

Segenswort

Jacques-Nicolas Lemmens Fanfare D-Dur (1823–1881)

 

Veranstaltungshinweis

Philipp Christ, geboren 1979 in Wiesbaden, ist seit 2010 Kantor und Organist an der Hauptkirche und Kreuzkirche Suhl (Eilert-Köhler-Orgel 1738–1740). Von 2007 bis 2009 war er Assistenzorganist an den drei historischen Orgeln von St. Jakobi Lübeck. Er studierte von 2000 bis 2008 an der Musikhochschule Lübeck Klavier, Orgel und Kirchenmusik bei Prof. Hartmut Rohmeyer und Prof. Arvid Gast. Während eines Erasmussemesters 2003 studierte er am Conservatorium van Amsterdam bei Prof. Jacques van Oortmerssen. 2011 legte er das Konzertexamen mit Auszeichnung bei Prof. Wolfgang Zerer in Hamburg ab. Philipp Christ besuchte zahlreiche Meisterkurse u. a. bei Harald Vogel, Edoardo Bellotti, Michael Radulescu, Ton Koopman, Naji Hakim und Bill Porter. 2006 gewann er den 1. Preis beim Orgelconcours Leiden (NL), 2007 einen Förderpreis des Buxtehude-Wettbewerbs Lübeck und den 3. Preis beim Orgelwettbewerb Kazan (Rus). 2012 erschien eine CD mit Werken von Bach und Böhm an der Suhler Eilert-Köhler-Orgel. Eine rege Konzerttätigkeit führte ihn an viele bedeutende Orgeln in Deutschland, England, Italien, Frankreich, Russland, Polen, USA und Japan.

 

Weitere Informationen zu unseren Konzertreihen unter: www.merseburger-orgeltage.de

 

Besucherservice Merseburger

Dom Domplatz 7 | 06217 Merseburg

Tel. (03461) 21 00 45 E-Mail: fuehrung@merseburger-dom.de

Beitrag Teilen

Zurück