Stadt ruft zur nächsten Aktion „Müllsammeln am Montag“ auf

Halle-Neustadt | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Zu einer weiteren Mitmachaktion „Anpacken Eintüten. Müllsammeln am Montag“ lädt die Stadt Halle (Saale), am Montag, 6. Dezember, 15 bis 17 Uhr, ein. Diesmal sind Anwohnerinnen und Anwohner von Halle-Neustadt aufgerufen, gemeinsam Grünflächen zu reinigen und Müll zu sammeln. Treffpunkt ist um 15 Uhr auf dem Platz zwischen Neustädter Passage und Neustadt Centrum. 

Nach einem gemeinsamen Start wird an drei Orten Müll gesammelt: Rund um den Bruchsee, Richtung Schwimmhalle und rund um den Skatepark Neustadt. Am Skatepark beginnt die Müllsammelaktion bereits um 14.30 Uhr.

Alle freiwilligen Helferinnen und Helfer sind willkommen, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Quartiermanager des Dienstleistungszentrums Bürgerbeteiligung und der AWO SPI geben vor Ort Müllsäcke und Greifzangen aus, Handschuhe müssen selbst mitgebracht werden.

Es gelten die Corona-Eindämmungsregeln.

Alle Informationen sind zu finden auf www.engagiert-in-halle.de.

 

Die Aktion „Anpacken Eintüten. Müllsammeln am Montag“ ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Halle (Saale), der Bürgerstiftung Halle, der Freiwilligen-Agentur und weiterer Initiativen in Kooperation mit dem Fachbereich Umwelt der Stadt. Jeweils am ersten Montag im Monat wird dabei in einem Quartier gemeinsam Müll gesammelt.

Darüber hinaus sind alle Hallenserinnen und Hallenser eingeladen, gleichzeitig auch an anderen Orten zu sammeln, beispielsweise in ihrem Viertel, im Umfeld ihres (Sport)Vereins oder auch an ihren Lieblings-Spazierwegen. Müllsäcke stellt der Fachbereich Umwelt zur Verfügung, Kontakt: Andreas Bernsdorf, Telefon: 03452214687 oder E-Mail: andreas.bernsdorf@halle.de. Informationen sind zu finden auf www.engagiert-in-halle.de

Beitrag Teilen

Zurück