„Wie lautet Ihre Wahl, Herr Mozart?“

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Ein musikalisch-literarischer Abend | Veranstaltung

„Wie lautet Ihre Wahl, Herr Mozart?“ Dieser Frage möchte SPD-Landtagskandidat Detlef Wend gemeinsam mit Musikern der Staatskapelle Halle und des Akademischen Orchesters Halle am Samstag, den 5. März 2016, nachgehen. Der unterhaltsame Abend mit musikalischem Inhalt und fachhistorischer Umrahmung findet in Wends Sprechstube in der Bernburger Str. 29 um 20 Uhr statt.

„Wie lautet Ihre Wahl, Herr Mozart?“

Wolfgang Amadeus Mozarts umfangreiches Werk genießt bis heute weltweit enorme Popularität. Doch musik-historisch stach der Genius nicht nur durch ein beeindruckendes Repertoire an klassischer Musik heraus. Auch seine Rolle als einer der ersten selbstständigen Musiker, der als unabhängiger Komponist Musikstücke für die breite Masse schrieb, rückt heutzutage immer mehr in den Fokus der Betrachtung.

Denn anders als zeitgenössische Musikerkollegen emanzipierte sich Mozart schon früh aus dem höfischen Anstellungsverhältnis heraus und versuchte von seiner Kunst eigenständig zu leben – mit allen Vor- und Nachteilen. So bot Mozart einerseits ein breites Produkt- bzw. Dienstleistungsportfolio an, gab Konzerte, unterrichtete und schrieb seine Kompositionen, andererseits war er trotz herausragender Gagen meist in Geldnot.

Dem Fakt, dass Mozarts Wirken als freischaffender Künstler durchaus mit dem heutiger Ein-Personen-Unternehmen zu vergleichen ist sowie an die Situation vieler Kunstschaffenden in Sachsen-Anhalt erinnert, möchte SPD-Landtagskandidat Detlef Wend nachgehen, wenn er zu einem kurzweiligen, musikalischen Abend einlädt.

Unter dem Motto „Wie lautet Ihre Wahl, Herr Mozart?“ musiziert und diskutiert er am 5. März 2016 ab 20 Uhr gemeinsam mit Musikern der Staatskapelle Halle und des Akademischen Orchesters Halle. Gespielt werden drei Sätze aus dem Klarinettenquintett KV 581 in A-Dur, welches Mozart am 29. September 1789 vollendete. Zwischen den einzelnen Sätzen wird aus Biographietexten und Briefzitaten vorgelesen sowie historische Einordnung vorgenommen.

 

Es spielen und lesen:

Dorothée Stromberg und Bettina Ernert, Violinen

Christiane Wichmann, Viola

Wolfram Ries, Cello

Detlef Wend, Klarinette/ Text

Andrej Stephan, Text

 

 

„Wie lautet Ihre Wahl, Herr Mozart?“

Musikalisch-literarischer Abend mit Detlef Wend

Termin: 5. März 2016

Beginn: 20 Uhr

Ort:  Wends Sprechstube, Bernburger Str. 29, 06114 Halle

Eintritt frei

Eigene Trinkgefäße bitte mitbringen

Beitrag Teilen

Zurück