Laternenfest 2022 ohne Brückenspringen

Laternenfest 2022 ohne Brückenspringen
von 22. Juli 2022 0 Kommentare

Tausende Schaulustige bevölkerten in den letzten Jahren das Saaleufer und die Giebichensteinbrücke in Halle (Saale), um das historische Brückenspringen im Rahmen des Laternenfestes mitzuerleben.

 

Vize-Olympiasieger Andreas Wels hatte dazu aktive und ehemalige Spitzenspringer Deutschlands sowie Show Diver an die Saale gelockt. Für viele Sportenthusiasten avancierte das Brückenspringen zu einem der Höhepunkte, welches von mal zu mal immer spektakulärer wurde.

„Leider wird das Brückenspringen in diesem Jahr aufgrund von notwendigen und noch andauernden Baumaßnahmen am Riveufer nicht stattfinden können“, so Andreas Wels (Initiator und Organisator des Events).

„Mein Team und ich bedauern dies sehr und hoffen auf ein fulminantes Comeback mit neuen spektakulären Highlights im nächsten Jahr“, so Wels abschließend.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.