Ferienbeginn in Sachsen-Anhalt: 105 EUR im Monat für Pauschalreisen

Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt | Verbraucher
von hallelife.de | Redaktion

2018 gaben Privathaushalte in Sachsen-Anhalt durchschnittlich 105 EUR pro Monat für Pauschalreisen aus. Wie das Statistische Landesamt anlässlich des heutigen Ferienbeginns mitteilt, entfielen damit durchschnittlich 4,5 % der monatlichen Konsumausgaben in Höhe von 2 351 EUR auf den Ausgabenbereich Pauschalreisen.

Paare ohne Kinder gaben mit 166 EUR im Monat bzw. 6,1 % der durchschnittlichen monatlichen Konsumausgaben am meisten für Pauschalreisen aus. Dahinter folgten Paare mit ledigen Kindern unter 18 Jahren, sie wendeten 144 EUR bzw. 3,8 % ihrer Konsumausgaben für Pauschalreisen auf. Mit nur 40 EUR pro Monat waren alleinlebende Männer besonders sparsam (2,7 % der Konsumausgaben). Allerdings nutzten Alleinerziehende mit ledigen Kindern unter 18 Jahren mit nur 2,6 % den geringsten Anteil ihrer Konsumausgaben für Pauschalreisen (57 EUR).

Je mehr Geld den Haushalten als Haushaltsnettoeinkommen zur Verfügung stand, desto mehr wurde auch für den Urlaub ausgegeben. Haushalte mit monatlichem Nettoeinkommen von 1 100 bis unter 1 700 EUR verwendeten monatlich nur 40 EUR bzw. 3,0 % für Pauschalreisen aus. Bei Haushaltsnettoeinkommen von 4 000 EUR und mehr, flossen monatlich bereits 228 EUR bzw. 5,5 % in Pauschalreisen.

Die Ergebnisse basieren auf der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS), einer im fünfjährigen Turnus durchgeführten freiwilligen Haushaltsbefragung. Im Rahmen dieser wurden im Erhebungsjahr 2018 in Sachsen-Anhalt Haushalte zu ihren Einnahmen und Ausgaben befragt.

Beitrag Teilen

Zurück