Am kürzeren Ende der Sonnenallee

Wiederaufnahme beliebten Stückes im Theater Eisleben | Verbraucher
von hallelife.de | Redaktion

„Am kürzeren Ende der Sonnenallee“, eine Bühnenfassung mit Band, ist am Freitag, den 21. Januar 2022, um 19.30 Uhr auf der Großen Bühne zu erleben.

Sonnenallee, Ostberlin, Ende der 1970er, Anfang der 80er Jahre, zwischen Todesstreifen und Schießbefehl. Micha Kuppisch und seine Clique verbringen hier ihre Jugend mit Musik von Led Zeppelin, der exzessiven Suche nach einem Rolling-Stones-Album und der ersten Liebe. Und all das im Schatten der Mauer. Pointenreich erzählt die Komödie wie auch im Osten Berlins die Post abging.

Theaterkarten für „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“ gibt es an der Theaterkasse, Bucherstraße 14, und ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse. Sie können telefonisch unter 03475 602070, kartenservice@theater-eisleben.de oder online unter www.theater-eisleben.de vorreserviert werden. Die Theaterkasse ist geöffnet am Montag und Mittwoch 12.00–17.00 Uhr, Dienstag und Donnerstag 10.00–13.30 und 14.00–17.00 Uhr und Freitag 10.00–14.00 Uhr.

Es gilt die 2G-Plus-Regelung (geimpft/genesen und zertifizierten Test) .

 

Beitrag Teilen

Zurück