Aktuelle Trends zur Wintermode

Mode | Verbraucher
von hallelife.de | Redaktion

Spätestens, wenn der Herbst sein Ende ankündigt, steht die neue Wintermode vor der Tür. Trotz eisiger Temperaturen ist es aufgrund der wunderschönen weißen Winterlandschaft für viele die schönste Jahreszeit. Doch jedes Jahr stellt sich die Frage: Was ist in diesem Jahr angesagt? Im folgenden Ratgeber werden die aktuellen Trends zur Wintermode erläutert. 

Aktuelle Trends zur Wintermode

Bei den Modetrends für den Winter ist aufgrund der Vielfältigkeit für jeden etwas dabei. Bei den Materialien sind Cord und Samt auf dem Vormarsch. Die Stoffe sind warm und gleichzeitig modisch schick. Auch dicke Pullover gehören zur gut ausgestatteten Wintergarderobe. Das Angebot reicht von Feinstrickvarianten bis hin zu lässigen Oversize-Modellen, sodass jeder fündig wird. Auch Long-Pullover, beispielsweise über Leggings getragen, liegen im Trend der Wintermode. Sie schützen die Hüfte und Oberschenkel vor der Kälte und dem eisigem Wind. Auch Denim, der grobe Baumwollstoff, darf nicht fehlen. Er wird zu Hosen, Jacken und Oberteilen verarbeitet. 

Mantel - treuer Begleiter im Winter

Der Mantel als Abwechslung zur Winterjacke ist seit langem ein beliebter Klassiker und sollte auch in diesem Jahr im Kleiderschrank nicht fehlen. Mit vielen unterschiedlichen Designs und Stilrichtungen findet jeder das passende Modell. Unter https://ptakmoda.de/85-mantel stehen viele tolle Mäntel zur Auswahl. Das Sortiment reicht von hochgeschlossenen, gesteppten und gefütterten Varianten bis hin zu schicken Mänteln oder Etui-Modellen zum Ausgehen. Ganz gleich, ob es lässig, cool, elegant oder sexy sein soll, hier wird jeder Geschmack getroffen. Ein Kurzmantel macht zur eng geschnittenen Jeans eine gute Figur. Doch egal, welcher Mantel gewählt wird, er ist ein toller Hingucker an kalten Tagen. Werden dazu ein eng anliegendes Kleid und eine blickdichte Strumpfhose getragen, ist der sexy Look perfekt.

Farben und Muster

Bei den Farben und Mustern sind Rot und Karos angesagt, die sich durch die Kollektionen ziehen. Gold, Silber, Bronze und mit Pailletten besetzte Kleidungsstücke sind ebenfalls eine stilsichere Wahl, nicht nur bei Feierlichkeiten. Doch auch dezentere Farbtöne wie ein warmes Beigebraun sind angesagt. Mutige können verschiedene Nuancen kombinieren. Zu den neuesten Modetrends beim Karo zählt "Glencheck"-Karo. Es stammt aus den schottichen Highlands und war früher lediglich für den Adel bestimmt. Heutzutage wird es auf Hosen, Mänteln und Anzügen getragen.

Passende Winterschuhe

Zur Wintermode gehören auch die passenden Schuhe, die das Gesamtbild optimal abrunden. Stiefel und Stiefeletten sind eine gute Wahl. Farblich sollten sie auf die übrige Kleidung abgestimmt werden. Um nasse Füße zu vermeiden, sollten die Winterschuhe wasserfest sein und um auf den verschneiten Straßen einen sicheren Halt zu haben, ist ein gutes Profil wichtig. Auch ein Schal, Handschuhe und eine passende Kopfbedeckung sollten in der kalten Jahreszeit natürlich nicht fehlen. 

Fazit

Unter den Füßen knirscht Schnee, überall leuchten Lichter und die Wohnung erstrahlt im sanften Kerzenschein. Der Winter hat Einzug gehalten und viele können ihn kaum erwarten. Doch für die kalten Tage benötigen wir auch die passende Kleidung. Dies waren die aktuellen Modetrends für den Winter. Es gibt natürlich keine starren Regeln. Erlaubt ist, was gefällt und worin wir uns wohl fühlen. Das ist das Allerwichtigste, denn dies strahlen wir auch aus.

Beitrag Teilen

Zurück