17.02.2017, 13:56 Uhr von hallelife.de | Redaktion

ARAG

ARAG Verbrauchertipps zu Karneval – Teil 3

Karneval und Arbeit - Vorfahrt für Fasching und Karneval - Nicht ohne Kostüm?

Karneval und Arbeit I

In Karnevalshochburgen führen der Karneval, Fastnacht oder Fasching zu Ausnahmesituationen, auch am Arbeitsplatz, während in anderen Regionen normal gearbeitet wird. Ob und wie gefeiert wird, möglicherweise sogar mit einer eigenen Betriebsfeier, hängt in erster Linie vom einzelnen Unternehmen ab. Generell gilt: Rosenmontag und Faschingsdienstag sind keine gesetzlichen Feiertage, allerdings kann etwas anderes per Arbeits- oder Tarifvertrag vereinbart sein oder durch langjährige betriebliche Übung gelten. Wer sich im Fasching austoben möchte, muss also eventuell Urlaub nehmen. Das Arbeitsgericht Köln hat entschieden, dass Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst keinen Anspruch auf Arbeitsbefreiung an Geburtstagen, zur Weiberfastnacht und am Rosenmontag haben (Az.: 2 Ca 6269/09). Genauso hat auch der Bayerische Verwaltungsgerichtshof zum Karnevalsdienstag entschieden (Az.: 17 P 05.3061).

Karneval und Arbeit II

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss grundsätzlich arbeitsfähig sein, erklären ARAG Experten. Einen Rausch sollte man sich deshalb am Arbeitsplatz nicht antrinken. Ob Alkohol generell verboten ist, hängt von den individuellen Vereinbarungen in Unternehmen ab. Besser ist es auf jeden Fall, vorher mit dem Vorgesetzten oder Chef zu sprechen, wenn im Betrieb angestoßen werden soll.

Vorfahrt für Fasching und Karneval

Fahrzeughalter in Mainz, Düsseldorf, Köln und anderen Karnevalshochburgen parken am Rosenmontag gefährlich. Wer nämlich sein Auto am Weg des Karnevalsumzuges in einem verkehrsberuhigten Bereich außerhalb der eingezeichneten Parkplätze abstellt, muss laut ARAG Experten für die Abschleppkosten unter Umständen tief in die Tasche greifen. Das entschied das Verwaltungsgericht Koblenz. Selbst die so genannte Parkerleichterung für Schwerbehinderte ließen die Richter nicht als Ausrede gelten, weil der Autofahrer nicht nachweisen konnte, dass der behauptete Arztbesuch tatsächlich stattgefunden hatte (VerwG Koblenz, Az.: 4 K 536/09).

Nicht ohne Kostüm?

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei der Kostümwahl aber dennoch gesetzt: Die Verkleidung darf kein öffentliches Ärgernis erregen, so ARAG Experten. Nimmt das Kostüm exhibitionistische Züge an oder provoziert zu stark, drohen mitunter rechtliche Konsequenzen – wie ein Bußgeld oder eine Anzeige. Aber nicht nur Busen-Blitzer können so eine Ordnungswidrigkeit darstellen. Auch das Tragen von Nazi-Emblemen auf Uniformen oder ähnlichem ist zu Karneval strafbar. Die Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ist nach dem deutschen Strafrecht ein Vergehen gegen § 86a StGB und kann mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit einer Geldstrafe bestraft werden.

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

16.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Experten über das erweiterte Sonderkündigungsrecht bei Stromverträgen

Seit der Liberalisierung des Strommarktes ist es vom Gesetzgeber ausdrücklich gewünscht, dass es dort Bewegung gibt und Kunden schnell und unbürokratisch ihren Versorger wechseln können, so oft ihnen ein Tarif besser gefällt. Daher ist es relativ leicht, einen Stromvertrag zu kündigen.

Weiterlesen …

13.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Experten über die neuen Energielabel von Haushaltsgeräten

Die alte Energieeffizienzskala von A+++ bis D, E, F oder G hat bei Haushaltsgeräten ausgedient. Denn bei vielen Verbrauchern sorgte sie mit ihren nachträglich eingeführten Pluszeichen eher für Verwirrung als für Klarheit. Ein vereinfachtes Energielabel soll Abhilfe schaffen. Die bunten Balken bleiben, die Pluszeichen verschwinden. So können Verbraucher auf den ersten Blick erkennen, wie viel Strom ein neues Haushaltsgerät verbraucht, und vergleichen. 

Weiterlesen …

12.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

 Experten geben Tipps zur sicheren Fahrt im herbstlichen Nebel

Der Herbst hat uns fest in seinem nasskalten Griff: Grauer Himmel, Regen und vor allem Nebel bestimmen die Wetterlage in Deutschland und behindern den Verkehr beträchtlich. ARAG Experten erinnern deshalb an einige wichtige Tipps, die Autofahrern bei Nebel das Leben erleichtern.

Weiterlesen …

11.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Gekauft wie gesehen - Ehrverletzende Behauptung zu lange her - Videokamera im Auto unzulässig

Weiterlesen …

10.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Fotowelt | Verbraucher

Die Kameras in den Smartphones, die immer besser werden, haben dafür gesorgt, dass der Markt für Kompaktkameras immer kleiner wird. Hinzu kommt, dass auch Spiegelreflexkameras Federn lassen müssen, da Systemkameras und Bridgekameras wichtige Marktanteile erobern.

Weiterlesen …

10.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Vermieter hat Recht auf Wohnungsbesichtigung - Arbeitszeugnisse richtig unterschreiben - Hohe Bußgelder für Wiederholungstäter

Weiterlesen …

09.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Experten über Kartenleger, Astrologen, Hellseher und Geistheiler

Der Glaube versetzt Berge! Manchmal sind diese Berge aus Geld. Denn die Esoterik (von altgriechisch esoterikós ‚innerlich‘, dem inneren Bereich zugehörig‘) ist längst ein Milliardengeschäft. Nichts ist den Anhängern von Aberglaube und Mystizismus zu unglaubwürdig, zu absurd und zu abgefahren, als dass sie nicht doch noch ein schönes Sümmchen dafür hinblättern.

Weiterlesen …

06.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Experten sagen, worauf Verbraucher achten sollten.

Die "Tupperparty" ist die Mutter der Verkaufsveranstaltungen im eigenen Wohnzimmer. Seit 1962 vertreibt das US-Unternehmen Haushaltsprodukte aus Polyethylen auch in Deutschland. Es wurde zum Marktführer obwohl – oder gerade weil – die praktischen Haushaltshelfer nicht in Haushaltsgeschäften zu finden sind. Mittlerweile folgten viele Anbieter von Mode über Kosmetik bis hin zum Erotik-Spielzeug dem Vertriebsmodell. Was es dabei für Verbraucher zu beachten gibt, erläutern ARAG Experten.

Weiterlesen …

06.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Sicherheit | Verbraucher

Obwohl Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern eine immer noch geringe Kriminalitätsrate aufweist, weiß das Statistische Bundesamt zu berichten, dass die Einbruchszahlen jedes Jahr immer noch kontinuierlich steigen. Insbesondere jene, die wertvolle Gegenstände besitzen, entschließen sich daher dazu, ihre eigenen vier Wände durch Überwachungskameras abzusichern. Welche rechtlichen Grundlagen Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Weiterlesen …

05.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Welche Schäden deckt eine Gebäude-, Hausrat- oder Kaskoversicherung ab? 

Die Menschen in Deutschland müssen sich auf orkanartige Böen und starken Regen einstellen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Berlin und Brandenburg eine Unwetterwarnung der Stufe drei herausgegeben. Grund für das Unwetter ist Tief „Xavier“. Besonders hart treffen könnte es Hamburg, Berlin, Brandenburg, Schleswig-Holstein, Thüringen und Sachsen.

Weiterlesen …

05.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Experten zum Sammeln von Speisepilzen

Pilze haben derzeit Hochsaison. Auf Wiesen und Waldböden kann man sie finden; aber auch auf Wochenmärkten und im Lebensmittelhandel werden sie angeboten. Weltweit gibt es unzählige Arten von Großpilzen, doch nur ein Bruchteil gehört zu den begehrten Speisepilzen. Leider haben viele von ihnen auch giftige Doppelgänger. Was es beim Sammeln der Pilze zu beachten gilt, sagen Experten.

Weiterlesen …

05.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Experten sagen, wie man sich vor Einbrüchen schützt

Die Ernten sind eingebracht, das Laub färbt sich golden und in den Kaminen knistern die ersten Feuer. Der Herbst hat sehr schöne Seiten. Mit dem früheren Einbruch der Dunkelheit steigt allerdings auch die Zahl der Haus- und Wohnungseinbrüche. Im November und Dezember ist in jedem Jahr die Hauptsaison für Einbrecher, warnt die Kriminalpolizei. Experten sagen, wie man sich schützen kann.

Weiterlesen …

04.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

Verbraucher | Verbraucher

Zu späte Meldung an Kaskoversicherer - Nachtarbeitszuschlag berechnet sich nach Mindestlohn - Ablagern von Schnee ist keine Beeinträchtigung

Weiterlesen …

02.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Experten über Vor- und Nachteile der neuen Sprachassistenten

Sprachassistenten wie Amazons Alexa, Microsofts Cortana, der Google Assistant oder Apples Siri sind derzeit ein Renner. Doch was diese Systeme tatsächlich leisten können, ist durchaus beschränkt. Dabei wäre es doch so schön, wenn ein dienstbeflissener Assistent die Wohnung schon geheizt hat, wenn man im Oktoberwetter nach Hause kommt. Ihr volles Potenzial entfalten die Sprachassistenten laut ARAG Experten jedoch nur in Verbindung mit anderen Geräten.

 

Weiterlesen …

02.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Experten über die hohen Hürden für Vermieter

Das Grundgesetz sagt es deutlich in Art. 14 Abs. 2: „Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen“. Darum müssen Gerichte die Gründe, die ein Vermieter für eine sogenannte Verwertungskündigung angibt, sorgfältig prüfen. Dies entschied kürzlich der Bundesgerichtshof (BGH). ARAG Experten erläutern das Urteil.

Weiterlesen …

02.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Experten über neue Gesetze und Regeln 

Zum 1. Oktober standen einige Gesetzesänderungen und Neuregelungen an: Eine wichtige Neuerung betrifft die Kennzeichnungspflicht für Drohnen. Für Patienten soll es zudem eine bessere Versorgung nach der Entlassung aus dem Krankenhaus geben und gleichgeschlechtliche Paare können jetzt heiraten. Experten geben einen Überblick.

Weiterlesen …

01.10.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Experten sagen, was Sie zur Heizperiode 2017/18 wissen sollten.

Bei Kälte, Regen und Sturm gibt es kaum etwas Schöneres als eine kuschelig warme Wohnung. Allerdings kann es ziemlich ungemütlich werden, wenn Vermieter die Zentralheizung im Herbst einfach noch nicht anstellen, es in der Altbauwohnung durch morsche Fenster und Türen zieht – oder die Heizung plötzlich sogar ganz ihren Geist aufgibt. ARAG Experten informieren über Pflichten des Vermieters während der Heizperiode.

Weiterlesen …

29.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Experten über rechtliche Fragen beim Gründen einer WG

Das neue Semester beginnt für zahlreiche Studenten mit einem Umzug. Für Studenten ist häufig der finanzielle Aspekt ausschlaggebend für die Gründung einer WG. In teuren Städten wie Hamburg oder München können sich nur die wenigsten Studenten eine eigene Wohnung leisten.

Weiterlesen …

29.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Rechtsexperte Tobias Klingelhöfer beantwortet Fragen zum Mietrecht 

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat eindeutig entschieden, dass Mietverträge kein generelles Verbot zur Hunde- und Katzenhaltung  enthalten dürfen. Ein Freifahrtschein für alle Tierliebhaber? Nicht unbedingt, meint ARAG Rechtsexperte Tobias Klingelhöfer und antwortet auf Fragen um Recht und Unrecht in der Heimtierhaltung.  

Weiterlesen …

28.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Experten über Cyberattacken auch auf Computern von privaten Nutzern

Cyberattacken Sie treffen längst nicht mehr nur Konzerne oder öffentliche Einrichtungen. Auch die Rechner, Tablets, Handys und sonstigen smarten Geräte von Privatleuten und kleineren Unternehmen sind konkret bedroht – wann man nicht ausreichend vorsorgt. ARAG Experten erläutern, wie man sich gegen Cyberattacken schützt..

Weiterlesen …

28.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Was man beachten muss, wenn man seinen Elektroschrott per Post loswerden möchte

Obwohl Händler seit gut einem Jahr zur Rücknahme von Elektroschrott verpflichtet sind, werden alte Elektrogeräte recht selten zurückgegeben. Dazu kommen ungezählte ausgediente Ladekabel, kaputte Handys oder leere Druckerpatronen, die in vielen Haushalten ganze Schubladen verstopfen.

Weiterlesen …

27.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Experten über Handy am Steuer, Raserei und das Versperren von Rettungsgassen 

Der Bundesrat machte in der letzten Sitzung vor der Bundestagswahl den Weg für eine Reihe von Neuregelungen im Zusammenhang mit Verkehrsverstößen frei. Zum Teil werden drohende Strafen drastisch erhöht. Ganz rücksichtslosen Rasern droht dann sogar Gefängnis. ARAG Experten erläutern die wichtigsten Änderungen.

Weiterlesen …

27.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Nordseeküste: Freier Zugang für Bürger - Versorgungsehe: Witwe geht leer aus - Räumungstitel nach 13 Jahren hinfällig

Weiterlesen …

27.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Ohne Milch kein Käse - Weitergabe von Daten durch KBA - KFZ Freibetrag kann nur einmal beansprucht werden

Weiterlesen …

27.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Experten sagen, wie Sie auch in Zukunft Heizkosten senken können.

Vielen Mietern flattert sie derzeit ins Haus – die Heizkostenabrechnung. Das bedeutet in diesem Jahr eventuell sogar etwas Gutes. Bedingt durch milde Temperaturen werden die meisten Mieter für den Winter 2016/2017 nicht mit Nachzahlungen rechnen müssen. In vielen Fällen winken sogar Rückzahlungen. 

Weiterlesen …

26.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Experten zum richtigen Verhalten bei Wildwechsel

Auf Deutschlands Straßen kommt es jährlich zu rund 260.000 Wildunfällen mit Personen- und Sachschäden. Eine Vielzahl dieser Unfälle passieren im Herbst, wenn die Tage oft neblig beginnen und die Abenddämmerung früh einsetzt; aber auch wenn die Tiere ihre Brunftzeit haben oder sich aktiv auf den kargen Winter vorbereiten. 

Weiterlesen …

25.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Experten sagen, welche Versicherungen für Studierende sinnvoll sind .

Im Oktober beginnt das Wintersemester an den Universitäten. Für Studenten bedeutet das: Vorlesungsverzeichnisse wälzen und Stundenpläne erstellen. Genauso wichtig wie die Planung des neuen Semesters ist die Wahl der richtigen Versicherungen während des Studiums. ARAG Experten sagen, welche Versicherungen für Studenten sinnvoll sind.

Weiterlesen …

21.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Experten über eine aktuelle BGH-Entscheidung und deren Folgen

Jeder hat das Recht, bei den Gerichten eine anonymisierte Abschrift von Urteilen zu verlangen, stellte der Bundesgerichtshof (BGH) kürzlich fest. Und zwar bereits, bevor die Rechtsmittelfrist endet. Das dürfte insbesondere Journalisten freuen, da ihre Berichterstattung bislang gerne mit dem Argument ausgebremst wurde, die Entscheidung sei noch nicht rechtskräftig. Aber auch Verbraucher können sich das Urteil des BGH (Az.: IV AR (VZ) 2/16) zu Nutze machen.

Weiterlesen …

21.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Experten sagen, was Besitzer einer Flugdrohne jetzt wissen müssen

Rund eine halbe Million Drohnen sind in Deutschland bislang verkauft worden. Egal ob Einsteigermodelle für wenige hundert Euro oder kameratragendes Schwergewicht für einige tausend Euro – seit April 2017 unterliegen sie geänderten rechtlichen Bestimmungen, die sich zum 1. Oktober noch einmal verschärft haben. Was Sie als Freizeitpilot jetzt beachten müssen, verraten Ihnen Experten.

Weiterlesen …

20.09.2017 von hallelife.de | Redaktion

VERBRAUCHER-INFORMATION | Verbraucher

Lichtbild auf Gesundheitskarte ist Pflicht - Theater und Steuerwahnsinn - Busfahrer ohne Bus gilt als Angestellter

Weiterlesen …