„Bei den Kinderrechten gibt es immer noch Defizite“

von 19. September 2014

„Bei der Mitbestimmung durch Jugendliche bleibt noch einiges zu tun. Wahlalterabsenkung, flächendeckende Jugendgremien sowie Mitbestimmung in Kitas, Schulen und Universitäten, das sind Vorhaben von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, an denen wir konsequent weiter arbeiten. Denn Mitmachen Möglich Machen ist Ziel unserer Politik.“

„Am Weltkindertag sollten wir zuvorderst feiern, dass diese wichtige Übereinkunft beinahe weltweit Gültigkeit hat. An allen anderen Tagen aber müssen wir an deren weiterer Umsetzung arbeiten. Ein Erfolg dieser Arbeit ist die im Rahmen der Parlamentsreform geplante Aufnahme der Kinderrechte in die Landesverfassung. Dies ist ein starkes Signal zur Stärkung junger Menschen. Eine seit langem erhobene Forderung der Fraktion BÜNDNIS´90/DIE GRÜNEN wird damit endlich umgesetzt.“