Status-Update Baumaßnahmen

Grafik: PS Union
PS Union | Vermischtes
von hallelife.de | Redaktion

Die Automobilhersteller bauen ab - wir bauen auf!

Gegen den Strom, antizyklisch, so ist die Investition in das neue Kundenzentrum der PS Union einzuordnen. Viele Schlagzeilen in der Presse werfen aktuell ein eher negatives Bild auf die Automobilbranche. Einige Hersteller sprechen auch von unpopulären Maßnahmen. Die PS Union bleibt dabei dynamisch und investiert weiter, aber in den Fortschritt.

Nachdem am Hauptstandort in Halle-West unsere neuen Kundenparkplätze fertig gestellt wurden, unsere Wasserstoff-Tankstelle in Betrieb ist und ein zusätzlicher Parkplatz ausschließlich für unsere Carsharing-Fahrzeuge entstand, bleiben wir auf Kurs.

In der aktuellen Bauphase wird der gesamte Eingangsbereich zu unserem Kundencenter modernisiert. Die Fundamente für die Stützpfeiler sind fertig und auch die restliche Konstruktion nimmt langsam Gestalt an.

Wenn alles wie geplant klappt, ist der Ford Store zum Jahresende fertig. Dann geht es weiter mit dem Umbau von Karrosserie und Lack, der Werkstatt "Neue Antriebe", dem Nutzfahrzeug-Zentrum,sowie zum Schluss mit der Renovierung und Umbau des Verwaltungsgebäudes. Paralel dazu ist die Modernisierung und Erweiterung des Kundenzentrum im Autohaus am Rosengarten geplant.

Am Ende der Bilderreihe finden Sie noch den Planungsentwurf. So kann man sich das Ergebnis besser vorstellen.

Mehr Bilder unter: https://www.ps-union.de/aktuelles/details.html?snID=532

Beitrag Teilen

Zurück