auch in diesem Jahr bieten wir erneut eine Interkulturelle Jugendleiter*innenausbildung (Juleica) an, die sich u.a. an Menschen mit Fluchterfahrungen richtet.

Juleica - Grafik: djo-Deutsche Jugend in Europa
djo-Deutsche Jugend in Europa | Vermischtes
von Andy Müller

Auch in diesem Jahr bieten wir erneut eine Interkulturelle Jugendleiter*innenausbildung (Juleica) an, die sich u.a. an Menschen mit Fluchterfahrungen richtet.

Modul I: 20. – 21. März 2020 in Halle (Saale)

Modul II: 17. – 19. April 2020 in Dessau-Roßlau 

 
Die Juleica ist ein bundesweit einheitlicher und amtlich anerkannter Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Kinder und Jugendarbeit. Die Karte erhalten also Jugendliche (ab 16 Jahre) und Erwachsene, die eine entsprechende Ausbildung erfolgreich absolviert haben und z. B. in Jugendverbänden, -gruppen oder -treffs ehrenamtlich arbeiten bzw. arbeiten möchten. 
 

Der Teilnahmebeitrag beträgt insgesamt 70,00 Euro. Unterkunft, Verpflegung und Programm sind inklusive! Fahrtkosten können (anteilig) übernommen werden.

Anmeldungen sind bis zum 09. März 2020 via WhatsApp Nachricht an 0176/36985056 oder Mail an info@djo-sachsen-anhalt.de möglich.

Beitrag Teilen

Zurück