Altersheim United holt den Sieg

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Städtisches Leben | Vermischtes
von Tobias Fischer

Sportlich ging es am Samstag auf dem Bolzplatz am Rosa-Luxemburg-Platz in Halle (Saale) zu. Denn die Initiative Ursprünge hatte zum mittlerweile 3. Bolzplatzturnier eingeladen

Altersheim United holt den Sieg

Sportlich ging es am Samstag auf dem Bolzplatz am Rosa-Luxemburg-Platz in Halle (Saale) zu. Denn die Initiative Ursprünge hatte zum mittlerweile 3. Bolzplatzturnier eingeladen. So langsam geht das Turnier also in Serie. Ins Leben gerufen wurde es, als die Stadt versucht hat, den Bolzplatz für Parkflächen zu opfern. Man hatte beim Landesmuseum für Vorgeschichte mit einem Besucheransturm gerechnet.

Immerhin hatte die Bürgerinitiative Erfolg. Den Bolzplatz gibt es noch. Allerdings bedarf er dringend eine Erneuerung. Große Löcher prangen im Belag, Stolper- und Unfallfallen. Und die gute Nachricht: die Stadt wird den Bolzplatz tatsächlich in den nächsten Wochen reparieren.

Doch am Samstag gab es erstmal einen anderen Grund zum Feiern. Denn der Bolzplatz bekommt neue Bänke. Zwei spezielle Jugendbänke werden aufgestellt. Die Kosten für eine Bank hat die Initiative Ursprünge aufgebracht, die andere die Firma Altermann. Nur dem dem Aufstellen hat es noch nicht so ganz geklappt. Grund ist die lange Lieferzeit. Aber in den nächsten Tagen sollen auch die Bänke kommen. Und die Kids rund um den Rosa-Luxemburg-Platz haben einen neuen Treffpunkt.

Noch mal zurück zum Fußballcup. In der Altersgruppe unter 14 siegte Manchester United 1 gegen Turbineros mit 1 zu 0. Altersheim United holte in der Gruppe Ü14 den 1-0-Sieg gegen 2 Pac Shakur. Und im Super Cup der beiden Sieger setzte sich, wie im vergangenen Jahr Altersheim United mit 4 zu 0 durch. Die Einnahmen des Fußballturniers, zum Beispiel aus dem Kuchenbasar, gehen fließen wieder in den Erhalt von Spiel- und Bolzplatz.





Beitrag Teilen

Zurück