Ausbildungsbörse: 1000 freie Lehrstellen

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Arbeitsmarkt | Vermischtes
von Tobias Fischer

„Noch ist es nicht zu spät, einen freien Ausbildungsplatz für dieses Ausbildungsjahr zu erhalten. Doch die Zeit drängt“, sagt Petra Bratzke, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Halle. Die lädt deshalb am 6

Ausbildungsbörse: 1000 freie Lehrstellen

„Noch ist es nicht zu spät, einen freien Ausbildungsplatz für dieses Ausbildungsjahr zu erhalten. Doch die Zeit drängt“, sagt Petra Bratzke, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Halle. Die lädt deshalb am 6. Mai von 13 bis 17 Uhr zu einer Jobbörse in die Schopenhauerstraße 2 ein.

In der Agentur für Arbeit Halle sind insgesamt 1000 freie Lehrstellen gemeldet. Die Berufspalette der noch zu besetzenden Ausbildungsstellen ist sehr breit gefächert. Die Angebote reichen von Fertigungsberufen über Büroberufe bis hin zu Gesundheitsberufen sowie Ausbildungsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe. Die Berufsberater und der Arbeitgeberservice suchen gemeinsam mit den Jugendlichen nach der passenden betrieblichen Lehrstelle und nehmen Bewerbungsunterlagen entgegen.

„Bringt aussagefähige Bewerbungsunterlagen mit und erhöht damit Eure Chance auf einen Ausbildungsplatz!“, rät Agenturleiterin Bratzke den interessierten Jugendlichen.

Während der gesamten Veranstaltung stehen die Beratungsfachkräfte der Berufsberatung für Fragen rund um das Thema Berufswahl zur Verfügung.

Beitrag Teilen

Zurück