Ferien im Krokoseum

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Franckesche Stiftung | Vermischtes
von Tobias Fischer

Wohin mit den Kinder, wenn Mutti und Vati in den Ferien arbeiten müssen? Eine Möglichkeit wären Oma und Opa. Oder es geht ins Krokoseum der Franckeschen Stiftungen. In allen Schulferien bietet das Krokoseum ein spezielles Kinderferienprogramm an

Ferien im Krokoseum

Wohin mit den Kinder, wenn Mutti und Vati in den Ferien arbeiten müssen? Eine Möglichkeit wären Oma und Opa. Oder es geht ins Krokoseum der Franckeschen Stiftungen.

In allen Schulferien bietet das Krokoseum ein spezielles Kinderferienprogramm an. Zwischen 9 Uhr und 12 Uhr sind die Ferienkinder eingeladen, sich mit den Franckeschen Stiftungen, aktuellen Ausstellungen oder spannenden Themen aus dem aktuellen Jahresprogramm zu beschäftigen. Auf täglich wechselnden Entdeckertouren und abenteuerlichen Zeitreisen quer durch die historische Schulstadt sammeln die Kinder Impulse für das spätere Basteln, Bauen, Konstruieren und Experimentieren. Die kleine Kunstwerke werden regelmäßig im Anschluss an die Ferien in einer Kinderausstellung im Krokoseum präsentiert. Höhepunkt der Reihe ist die traditionelle Kindersommerferienausstellung im Krankenhaus St. Barbara und St. Elisabeth. Nach 12 Uhr muss keiner das Krokoseum verlassen. Bis 16 Uhr laden die verschiedenen Aktionsbereiche des Krokoseum zum freien Spiel ein, zwischen 16 Uhr und 18 Uhr können alle an den Veranstaltungen des Wochenprogramms teilnehmen. Die Ferienprogramme starten mit den Winterferien am 8. Februar rund um das Thema "Stadtansichten". Nach einer Ausstellungstour mit kleiner Stadtexkursion durch 1000 Jahre Stadtgeschichte können die Krokokinder in der Künstlerwerkstatt ihr Stadtgeschichte(n) aufleben lassen.

Um Voranmeldung wird gebeten unter der Nummer: 0345 2127 575

Das komplette Ferienprogramm finden Sie auf Seite 2:
[pagebreak]
FERIENPROGRAMM IM KROKOSEUM

Montag - Freitag
9.00 - 12.00 Uhr

8. - 12. Februar
Winterferienprogramm
Stadtgeschichte(n)
Unterhaltsame Ausstellungstour durch die Ausstellung "Das Ansehen der Stadt. Halle in historischen Ansichten" mit kleiner Stadtexkursion in der Ausstellung und anschließender Künstlerwerkstatt

29. März - 9. April
Osterferienprogramm
Sieben Tage und das Rätsel der Karwoche
Die Ostergeschichte für Kinder

17. - 21. Mai
Pfingstferienprogramm
Achtung, Baustelle!
Wir bauen täglich nach einem spannenden Gang entlang der Baustellen auf dem Stiftungsgelände und kombinieren Neues mit Mitgebrachtem, Gesammeltem und Weggeworfenem

24. Juni - 30. Juli
Sommerferienprogramm
Von Baumeistern und gebauten Träumen
Kindersommerkunstaktion in Anlehnung an die Jahresausstellung der Franckeschen Stiftungen "Gebaute Utopien: Franckes Schulstadt in der Geschichte europäischer Stadtentwürfe"

18. Oktober - 22. Oktober
Herbstferienprogramm
Was macht der Kapitän in der Zigarrenkiste?
Kindermitmachprogramm zur Kunst-Ausstellung "Xylothek" von Claudia Gülzow vor der Kunst- und Naturalienkammer der Franckeschen Stiftungen

Beitrag Teilen

Zurück