Glaucha bekommt eine Bürgersprechstunde

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Stadtgeschehen | Vermischtes
von Tobias Fischer

Seit einigen Monaten bewegt sich einiges im einst totgeglaubten Stadtviertel in Halles Süden. Glaucha scheint in aller Munde zu sein, was sowohl die verschiedenen Akteure im Viertel, als auch die Bürger des Quartiers sehr freut. Seit 2007 trifft sich eine Gruppe von Fachkräften der Sozialen Arbeit in der sogenannten „Quartiersrunde“ und beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Bedürfnissen der Bürger dieses Viertels

Glaucha bekommt eine Bürgersprechstunde

Seit einigen Monaten bewegt sich einiges im einst totgeglaubten Stadtviertel in Halles Süden. Glaucha scheint in aller Munde zu sein, was sowohl die verschiedenen Akteure im Viertel, als auch die Bürger des Quartiers sehr freut.

Seit 2007 trifft sich eine Gruppe von Fachkräften der Sozialen Arbeit in der sogenannten „Quartiersrunde“ und beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Bedürfnissen der Bürger dieses Viertels. Im Focus steht dabei vor allem das Wohl von Kindern, Jugendlichen und Familien. Wer wohnt hier eigentlich, wo können Kinder spielen, was machen die Jugendlichen des Viertels in der Freizeit, wo gibt es Unterstützung und Beratung für (junge) Eltern und wo kann man sich einfach mal so in der Freizeit treffen? Vor allem interessiert die Quartiersrunde, was die Bürger selber denken: Was bewegt die sie und in welchen Bereichen sieht die Bevölkerung Handlungsbedarf? Was ist lobenswert und was ist nicht schön?

Um diese Ideen und Gedanken in Erfahrung zu bringen, als auch um Beratung und Antworten auf Fragen der Bürger anzubieten wird durch die Quartiersrunde des Viertels eine Bürgersprechstunde angeboten - jeden Donnerstag zwischen 16.00 und 17.00 Uhr im Kaffee des Mehrgenerationenhauses in der Zwingerstraße 17. Bei einer Tasse Tee oder Kaffee kann man Fragen und Anregungen bei Susanne Dölle – einer Sozialpädagogin im Glauchaviertel - loswerden.

Beitrag Teilen

Zurück