Häuserrücken in Halle

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Matussek

Wie die MZ heute verkündet, hat die WG "Frohe Zukunft" die Absicht, ein weiteres, das vierte Wohnhaus auf der Silberhöhe abzureissen. Dies soll ab 9. Juli in Angriff genommen werden. Geplant ist, an dieser Stelle bald Grünflächen, Parkplätze und Müllhäuschen aufzubauen. Am selben Tag verkündet die HWG, sie wolle 30 ihrer Altbauten unter Wert verkaufen, nämlich zum Wert von 50% als Mindestgebot. Man will damit Investoren locken, damit sich das Stadtbild verschönere.

Häuserrücken in Halle
Beitrag Teilen

Zurück