Herbstferien in der Uni Halle

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Bildung | Vermischtes
von Tobias Fischer

Gegen Wind und Wetter hat die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in den kommenden Herbstferien das Richtige zu bieten: In Kooperation mit der Theater, Oper und Orchester GmbH Halle veranstaltet sie für die Kinder von Studierenden und Hochschulangehörigen vom 18. Bis zum 22. Oktober ein buntes Ferienprogramm

Herbstferien in der Uni Halle

Gegen Wind und Wetter hat die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in den kommenden Herbstferien das Richtige zu bieten: In Kooperation mit der Theater, Oper und Orchester GmbH Halle veranstaltet sie für die Kinder von Studierenden und Hochschulangehörigen vom 18. Bis zum 22. Oktober ein buntes Ferienprogramm. Von 8 bis 16 Uhr können die Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren vormittags Theater-Workshops besuchen und nachmittags abwechslungsreiche Ausflüge unternehmen.

An den Vormittagen erkunden die Kinder gemeinsam mit Theaterpädagoginnen das Puppentheater und das Thalia Theater. Nach zwei Vorstellungsbesuchen sind stehen Workshops zum Puppenbasteln sowie Szenische Spiele auf dem Programm. An den Nachmittagen sind unter anderem Ausflüge in die Heide, in eine Buchbinderwerkstatt und zum Planetarium geplant. Vom 18. bis zum 20. Oktober können Schüler ab zehn Jahren außerdem einen Schreibworkshop zum Thema "Schreib ANGST" besuchen. In diesem dreitägigen Workshop soll Angst in Szenen und Monologen in Worte gefasst werden.

Die Kinder werden von Mitarbeitern des audit-Projekts "familiengerechte hochschule" und des Theaters betreut. In den Sommerferien 2010 veranstaltete die MLU erstmals Aktionstage für Kinder von Hochschulangehörigen und Studierenden. Das Angebot wurde sehr gut angenommen und ist nun fester Bestandteil des Aktionsjahres "we are family" für eine familiengerechte Hochschule. Im vergangenen Jahr erhielt die MLU das Zertifikat zum "audit familiengerechte hochschule".

Anmeldeschluss ist der 8. Oktober. Die Woche kostet inklusive Mittagessen 20 Euro für Studierendenkinder sowie 30 Euro für Beschäftigtenkinder.

Beitrag Teilen

Zurück