Laternenfest im Süden und Geisterstraßenfest in Mitte

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Stadtgeschehen | Vermischtes
von Tobias Fischer

[fotostrecke=108] Auf dem Markt wird Lichterfest gefeiert. Doch nicht nur kommerzielle Veranstaltungen gab es an diesem Freitag. So fand in der Südstadt wieder das traditionelle Laternenfest der Kita "Sonnenhaus" und des Kinder- und Jugendhauses statt

Laternenfest im Süden und Geisterstraßenfest in Mitte

[fotostrecke=108]

Auf dem Markt wird Lichterfest gefeiert. Doch nicht nur kommerzielle Veranstaltungen gab es an diesem Freitag. So fand in der Südstadt wieder das traditionelle Laternenfest der Kita "Sonnenhaus" und des Kinder- und Jugendhauses statt. Bei milden Temperaturen versammelten sich Kinder, Eltern, Großeltern und Anwohner um im Anschluss an ein kleines Programm der Kindergartenkinder gemeinsam zu einem Laternenumzug durch die Südstadt zu starten. Einen feurigen Abschluss der Veranstaltung bot Julian Eilenberger mit einer beeindruckenden Märchenfeuershow. Auch die Kita “Onkel Uhu” in Halle-Neustadt lud zu einem Lichterfest.

Geister hatten in der Geiststraße das Sagen. Dort stieg wieder das traditionelle Geist(er)straßenfest. Anlieger und Händler der Straße hatten ein buntes Programm auf die Reihe gestellt - mit Kinderschminken, Kürbissuppe, Kürbisschnitzen und abendlicher Feuershow. Weil weil ja mit Verschwinden der Sonne auch die Temperaturen zurückgehen, gabs zur innerlichen Aufwärmung Glühwein.

Beitrag Teilen

Zurück