Tanzvereine präsentieren sich zum Tanzfest beim Laternenfest

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Vereinsleben | Vermischtes
von Tobias Fischer

[fotostrecke=184] Auf dem Laternenfest in Halle (Saale) soll auch Platz sein für die lokalen Vereine. Doch so ganz gelingt das noch nicht. Hier und da ein paar Stände, ab und zu ein paar Vorführungen auf den Bühnen

Tanzvereine präsentieren sich zum Tanzfest beim Laternenfest

[fotostrecke=184]
Auf dem Laternenfest in Halle (Saale) soll auch Platz sein für die lokalen Vereine. Doch so ganz gelingt das noch nicht. Hier und da ein paar Stände, ab und zu ein paar Vorführungen auf den Bühnen. Da muss noch mehr passieren, da sind sich auch die Veranstalter einig.

Eine wunderbare Möglichkeit wurde aber gefunden, den vielen Tanzvereinen der Region eine Plattform zu geben und auch um Nachwuchs zu werben. Beim 2. Halleschen Tanztag zeigten die kleinen und großen Tänzerinnen und Tänzer vor hunderten Zuschauern ihr Können. Modern Dance, Salsa, Cha Cha Cha, Walzer, Tribal, Bauchtanz - es gab nichts, was es nicht zu sehen gab auf der Bühne auf der Ziegelwiese.

Und die Vereine haben auch einige Erfolge vorzuweisen. So kommen die ostdeutschen Meister im Discofox beispielsweise vom Tanzclub Schwarz-Silber.Das Tanzstudio Eisleben - mit vielen halleschen Tänzern und deshalb auch dabei - hatte sogar ein eigenes Musical auf die Beine gestellt. Mit kleinen Darbietungen waren auch die Tanzschule Arabesque, die Tanzstudios De la Dance und Pia Hoppe, die Tanzperlen und der Verein Taktgefühl dabei.

Außerdem tanzte die Gruppe “Rainbow“ auf der Bühne. Ins Leben gerufen wurde sie von der Evangelischen Stadtmission. Erwachsene mit und ohne Handicap im Alter von 24 bis 67 Jahren tanzen hier gemeinsam.

Alle Vereine suchen noch nach weiteren Mitgliedern. Vor allem Jungen und Männer sind gefragt. Denn offenbar schwingt das männliche Geschlecht nur ungern das Tanzbein.

Beitrag Teilen

Zurück