Verein sucht Freizeit-Assistenten

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Soziales | Vermischtes
von Tobias Fischer

Anfang August startete das Bundesprogramm „STÄRKEN vor Ort“ offiziell, Sozialdezernent Tobias Kogge übergab auch halleschen Vereinen Förderbescheiden. Der IDEAL e. V

Verein sucht Freizeit-Assistenten

Anfang August startete das Bundesprogramm „STÄRKEN vor Ort“ offiziell, Sozialdezernent Tobias Kogge übergab auch halleschen Vereinen Förderbescheiden. Der IDEAL e.V. realisiert in diesem Rahmen ein Projekt zur beruflichen Orientierung von Jugendlichen.

Die Freizeitassistenz, die der IDEAL e.V. seit einigen Jahren ehrenamtlich anbietet, gibt einen Einblick in ein neu entstehendes Berufsfeld. Für dieses Projekt sucht der IDEAL e.V. Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 25 Jahre, die sich in ihrem Stadtteil engagieren und gleichzeitig neue berufliche Erfahrungen sammeln wollen.

Die Jugendlichen betätigen sich dabei als Freizeitassistenten, wobei sie einen Menschen mit Behinderung in dessen Freizeit begleiten und bei der individuellen und selbstständigen Gestaltung jener Zeit unterstützen. Diese praktischen Erfahrungen werden durch monatliche Workshopangebote und Austauschtreffen ergänzt. Darüber hinaus wird das Engagement in diesem Projekt mit einer monatlichen Aufwandsentschädigung honoriert.

Interessierte können sich bis zum 4. September 2009 unter folgenden Kontaktdaten melden. Dort erhalten sie weitere Informationen zum Projektverlauf. Tel: 0345 – 2037842

Beitrag Teilen

Zurück