Verwaltung ehrt Urgesteine

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Städtisches Leben | Vermischtes
von Tobias Fischer

Sie zählen zu den Urgesteinen, haben schon zu DDR-Zeiten hinter den Kulissen die Fäden gezogen und den damaligen “Magistrat der Stadt” am Laufen gehalten. Am Freitag wurden im großen Saal des Stadthauses am Markt die Dienstjubilare der Stadtverwaltung geehrt. Ob Sekretärin, Sachbearbeiterin oder Hausmeister - seit 25 und teilweise sogar seit 40 Jahren sind sie dabei

Verwaltung ehrt Urgesteine

Sie zählen zu den Urgesteinen, haben schon zu DDR-Zeiten hinter den Kulissen die Fäden gezogen und den damaligen “Magistrat der Stadt” am Laufen gehalten. Am Freitag wurden im großen Saal des Stadthauses am Markt die Dienstjubilare der Stadtverwaltung geehrt.

Ob Sekretärin, Sachbearbeiterin oder Hausmeister - seit 25 und teilweise sogar seit 40 Jahren sind sie dabei. Wirtschaftsdezernent Wolfram Neumann und Simona König, Vorsitzende des Gesamtpersonalrates, würdigten die Leistungen. Verabschiedet wurden bei dem festlichen Empfang zudem 60 Mitarbeiter, die in den Ruhestand gehen.

Die Feierstunde wurde musikalisch von Schülern des Konservatoriums „Georg Friedrich Händel“ begleitet.

Beitrag Teilen

Zurück