Hat Kaffee Auswirkungen auf unseren Körper, bevor wir ihn trinken?

Getränke | Vermischtes
von hallelife.de | Redaktion

Tagtäglich beginnen wir unseren Körper mit Koffein oder anderen Mitteln wach zu machen. Fast jeder von uns hat ihn schon einmal getrunken: Kaffee. Es gibt ihn in unterschiedlichen Variationen und Qualitätsstufen. Doch was macht Kaffee mit unserem Körper genau und kann er eine Wirkung haben, schon bevor wir ihn trinken?

 

Kaffee macht uns wach. Das Koffein, welches im Kaffee enthalten ist, hat eine anregende Wirkung auf unseren Körper. Das Adenosin, welches bei Müdigkeit von unserem Körper gebildet wird, wird so blockiert. Dadurch fühlt sich der Mensch wacher und somit fitter. Durch das Koffein im Kaffee wird unser Körper auch dazu angeregt, dass andere belebende Stoffe besser in unserem Körper wirken können.

Doch der Kaffee wirkt auf unseren Körper anscheinend noch bevor wir ihn überhaupt konsumieren. Bevor wir den Kaffee einschenken, bereits wenn wir an ihn nur denken, löst sich in uns ein wach machendes Gefühl aus. Es wurde sogar wissenschaftlich belegt, durch die Studie von Eugene Y. Chan und Sam J. Maglio. Alleine der Gedanke an den Kaffee oder sein Duft reicht also aus, damit wir uns wacher fühlen.

 

Kein Wunder also, dass sich die Kaffeeliebhaber ebenso die Vorbereitung des Heißgetränks so richtig gönnen und vor allem hochwertige Siebträger Kaffeemaschinen bevorzugen. Bei diesen ist der Geschmack des Kaffees noch einmal ein ganz anderer. Und gerade wenn man viel Wert auf Kaffeebohnen legt und diese frisch mahlt, wobei die Umgebung dann so richtig nach Kaffee riecht, erlebt man den Genuss des Kaffees sogar noch intensiver. Somit löst in uns bereits die Vorbereitung von Kaffee positive Gefühle aus.

Es ist kein Geheimnis, dass der Kaffee eine anregende Wirkung auf unseren Körper hat. Er kann die Konzentrationskraft des Herzens steigern, den Stoffwechsel anregen und es kann zu einer gesteigerten Darmfunktion kommen. Doch ewig hält die Wirkung des Koffeins nicht im Körper. Wer den ganzen Tag Kaffee trinkt, merkt nach einigen Stunden, dass dieser nicht mehr wachhält und seine Wirkung nachlässt. Genauso ist es mit dem Konsum zu betrachten. Je mehr Kaffee wir am Tag gewohnt sind, desto weniger wirkt dieser. Daher ist die Tatsache, dass bereits der Gedanke hilft, wirklich interessant.

Zudem ist Kaffee auch ein Genussmittel, auf das viele Menschen nicht verzichten können. Sei es auch nur aus Gewohnheit oder für einen wertvollen Moment der Ruhe. Der Kaffee hat viele verschiedene Funktionen und ist mittlerweile fest in unserem Alltag integriert.

Beitrag Teilen

Zurück